Fox Networks Group Germany

Fox sichert sich internationale Hit-Serie "Sleepy Hollow"

München (ots) -

- Mystery-Serie ab 10. September jeden Mittwoch um 21.00 Uhr auf 
  Fox wahlweise in der deutschen Synchron-Fassung oder im englischen 
  Original 
- 10 Millionen US-Zuschauer machten Serienpilot zur 
  erfolgreichsten Fox-Serie der letzten sieben Jahre 

Der kopflose Reiter kehrt zurück auf die deutschen TV-Bildschirme: Fox hat sich die Rechte an "Sleepy Hollow" gesichert und präsentiert die 13 Episoden der internationalen Hit-Serie ab 10. September jeden Mittwoch um 21.00 Uhr - wahlweise in der deutschen Fassung oder der englischen Original-Fassung. "Sleepy Hollow" wird von Twentieth Century Fox Television vertrieben. Die Mystery-Serie aus der Feder von Alex Kurtzman und Roberto Orci ("Star Trek"- und "Transformer"-Reihe, "Fringe") wurde in den USA bereits für eine zweite Staffel verlängert.

"Sleepy Hollow" verlagert das Geschehen von Washington Irvings Gruselklassiker "The Legend of Sleepy Hollow" in die Gegenwart, Ichabod Crane (Tom Mison, bekannt aus "Lachsfischen im Jemen") taucht 250 Jahre nach seinem Tod im heutigen Sleepy Hollow auf, um ein Geheimnis zu lösen, das bis zu den Gründervätern reicht. Mit Ichabod ist auch der mordende kopflose Reiter wieder in Sleepy Hollow. Ichabod wird schnell klar, dass von seinem ehemaligen Erzfeind nicht die größte Gefahr ausgeht, denn er scheint nur die Vorhut der Apokalyptischen Reiter zu sein. Auf dem Weg Sleepy Hollow und den Rest der Welt vor dem Bösen zu retten, stellen sich ihm noch einige andere mächtige Feinde in den Weg.

Ichabod Crane gibt sich Mühe, in der Gegenwart zurechtzukommen. Ihm zur Seite steht dabei die junge Polizistin Abbie Mills (Nicole Beharie, bekannt aus "42", "The Good Wife", "Shame"), die es nicht zum ersten Mal mit dem Übernatürlichen zu tun hat. Gemeinsam machen sich die beiden daran, das wiedererweckte Böse in der verschlafenen Stadt zu stoppen.

Jede Episode von "Sleepy Hollow" bringt durch Flashbacks ins Jahr 1776 Licht in die Geheimnisse der Gegenwart. Die Serie ist vollgepackt mit unbekannten Geschichten der Amerikanischen Geschichte und Mythologie. Die Trennlinie zwischen Gegenwart und Vergangenheit verschmilzt in der Serie auf gefährliche Weise. Weitere Fragen tun sich Ichabod beim Rettungsversuch seiner Frau Katrina (Katia Winter, bekannt aus "Dexter") auf, die seit Jahrhunderten in einer mysteriösen Zwischenwelt gefangen ist.

Nicht jeder glaubt Ichabods Herkunft und seinen übernatürlichen Erklärungen. Skeptisch ist allen voran Abbies Chef Capt. Frank Irving (Orlando Jones, bekannt aus "The Chicago 8", "Drumline"). Doch als Capt. Irving Zeuge einiger bizarrer, unerklärbarer Ereignisse wird, wendet er sich schließlich doch widerwillig an Ichabod und Abbie.

"Sleepy Hollow" stammt von K/O Paper Products in Zusammenarbeit mit 20th Century Fox Television. Die Serie wurde kreiert von Alex Kurtzman, Roberto Orci, Len Wiseman ("Hawaii Five-0", "Underworld", "Total Recall") und Phillip Iscove. Ausführende Produzenten sind Kurtzman, Orci, Wiseman, Mark Goffman ("White Collar"), Ken Olin ("Brothers & Sisters) und Heather Kadin, Iscove fungiert als Supervising Producer, Wiseman ist zudem Regisseur der Pilotfolge.

   Sendetermin: 
"Sleepy Hollow", ab 10. September, mittwochs, 21.00 Uhr, Fox 

Weitere Infos unter www.foxchannel.de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/foxchannel.de

Über Twentieth Century Fox Television Distribution

Twentieth Century Fox Television Distribution, ein Unternehmen von 21st Century Fox, ist ein weltweiter Marktführer im Vertrieb von preisgekrönten Filmen, TV-Produktionen und Unterhaltungsangeboten in den Bereichen Pay TV, Fernsehübertragungen und SVOD. Twentieth Century Fox Television Distribution ist das Verbindungsglied zwischen den Produktionsfirmen Twentieth Century Fox Films, Twentieth Century Fox Television and FX, sowie anderen Unternehmen von 21st Century Fox und den Zuschauern weltweit.

Über Fox

Fox ist ein Seriensender und die erste Adresse für alle Fans von Drama, Crime, Horror, Fantasy und Science Fiction in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Die deutschen TV-Premieren von Erfolgsserien wie "The Walking Dead", "Mad Men" und "Lost" fanden auf Fox statt. Der Seriensender gehört mit zirka 5,6 Millionen Abonnenten zu den am besten verbreiteten deutschsprachigen Pay-TV-Sendern überhaupt. Bereits heute empfängt gut jeder achte TV-Haushalt Fox. Der Sender ist über Kabel, Satellit und IPTV empfangbar. In Deutschland ist Fox über Sky, Kabel Deutschland, Unity Media, Kabel BW und Vodafone sowie über den Kabelkiosk (Eutelsat) zu abonnieren, in der Schweiz über UPC Cablecom, Swisscom/Teleclub, DCG sowie Sunrise TV und in Österreich über Sky, UPC Austria und A1. Fox International Channels ist ein Tochterunternehmen der Fox Entertainment Group (21st Century Fox). Das Medienunternehmen betreibt und vertreibt weltweit 324 Pay-TV-Sender in 44 Sprachen und erreicht damit 1,3 Milliarden Zuschauer. In Deutschland betreibt das Unternehmen die Sender Fox, National Geographic Channel, Nat Geo Wild und Baby TV. Deutschland-Sitz ist in Unterföhring bei München.

Für Rückfragen

Tobias Tringali	
Pressesprecher/Spokesperson

Fox International Channels
Tel: +49 89 2555 15 335
Mobil: +49 172 369 4384
tobias.tringali@fox.com
Original-Content von: Fox Networks Group Germany, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fox Networks Group Germany

Das könnte Sie auch interessieren: