Intersec

Intersec und Red Hat präsentieren mit Fast Data einen Performance Boost

Los Angeles (ots/PRNewswire) - Intersecs in einem Red Hat Openstack NFV Framework getestete Lösung verbessert die Anfragenzeit im Durchschnitt um das 100-fache und steigert die Plattformeffizienz von Hadoop im Durchschnitt um das 30-fache  

Intersec (http://www.intersec.com ), führender Editor von Echtzeit-Streaming-Analytik-Software, und Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open Source Lösungen, zeigen, dass massgeblich schnellere Ergebnisse möglich sind und  die von Big Data bereitgestellten, hochmodernen Lösungen noch übertreffen. Von Intersec und Red Hat im Hinblick auf Hadoop und Spark gesetzte Standards wurden in einer auf der Red Hat Enterprise Linux OpenStack-Plattform basierenden NFV-Umgebung   bei den beiden Anwendungsfällen Customer Base Management und Geomarketing erfolgreich umgesetzt. In beiden Fällen war Intersecs Performance aufgrund seiner hervorragenden Software-Architektur insgesamt messbar schneller als Hadoop und Spark. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie auf  http://www.intersec.com.    

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150910/265464LOGO )

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150910/265465LOGO )

Open Source Tools wie Hadoop helfen Unternehmen bereits beim Speichern und Verarbeiten von Daten, um selbst komplexe Anfragen möglich zu machen. Innerhalb von Sekunden erfasst die schnelle Datenanalyse von Intersec Werte aus massiven Streams, selbst wenn diese gleichzeitig aus verschiedenen Quellen kommen. Alle Branchen, die mit grossen Datenmengen arbeiten, so etwa Vertrieb, Telekommunikation, Banken, Versicherungen, Versorgungsunternehmen und Verkehr, benötigen hochreaktive Plattformen. Alle müssen in der Lage sein, in bestimmten Situationen schnell zu handeln, weil möglicherweise nur ein kurzes zeitliches Handlungsfenster vorhanden ist oder eine sofortige Reaktion erforderlich ist.

Durch die Verbindung der Red Hat Enterprise Linux OpenStack-Plattform mit Intersecs Real-Time Customer Base Management-Lösung wird Serviceanbietern der sofortige kontextuelle Kontakt mit Kunden möglich. Gemäss einer aktuellen Studie von Booz & Company verbessert ein Real Time Customer Base Management-System die EBITDA von Betreibern von 3 % auf 5 %.

Durch die Verbindung der Red Hat Enterprise Linux OpenStack-Plattform mit der Intersec Data Monetization Solution können Serviceanbieter die rohen mobilen Standortdaten nun in wertvolle Informationen konvertieren. Als eigenständige Lösung verbesserte diese Kombination bei den Massstabtests die Anfragenzeit im Durchschnitt um das 100-fache im Vergleich zu Hadoop. Unternehmen, die bereits Applikationen auf dem Hadoop Framework entwickelt haben und diese weiter betreiben möchten, können dies tun, wobei Intersecs Lösung auf dem Red Hat Framework eine Steigerung der Effizienz um das 30-fache sowie eine Erweiterung um neue Anwendungsfälle gestattet.

Marktforschungsunternehmen STL Partner betont eine $ 11-Milliarden-Chance bei Erkenntnissen für Mobilfunkbetreiber im Jahr 2016 durch die Monetisierung von aggregierten und anonymen "Trend"-Informationen von mobilen Standortdaten angeschlossener Nutzer.

"Vom ersten Tag an hatten wir Vertrauen in Red Hats virtualisierte Umgebungen, die mit einer Kombination von speicherinternen, spaltenorientierten und Indexierungsdaten ideal zu unserer Technologie passen", sagt Jean-Marc Coïc, CTO und Mitgründer von Intersec. "Ob ein Serviceanbieter das Hadoop-Dateisystem hat oder nicht, unsere Lösung steigert dessen Geschwindigkeit und ermöglicht, in Windeseile die richtigen Entscheidungen zu treffen."

"Die Verbindung von Red Hats Openstack NFV Framework mit der Intersec Lösung hat die erwarteten Ergebnisse erzielt: Eine hervorragende Performance und hohe Zuverlässigkeit. Diese kombinierte Lösung ermöglicht Betreibern genaue Geschäftseinblicke auf alle ihre Daten in Echtzeit. Red Hat und Intersec bieten eine grosse Datenplattform, die die Vereinigung neuer und bestehender Datenquellen gestattet, die Geschwindigkeit von Datenanalysen massgeblich steigert und es ihnen ermöglicht, besser informierte  geschäftliche Entscheidungen schneller zu treffen", so Radhesh Balakrishnan, General Manager, OpenStack, Red Hat.

Haftungsausschluss: Diese Massstäbe wurden auf einer spezifischen Hardware-Konfiguration ausgeführt und   stellen keine Perfomance-Verpflichtung seitens Intersec oder Red Hat dar.   

Über Intersec   

http://www.intersec.com

Red Hat, Red Hat Enterprise Linux und das Shadowman-Logo sind eingetragene Warenzeichen von Red Hat, Inc., registriert in den U.S.A. und anderen Ländern. Linux(R) ist das eingetragene Warenzeichen von Linus Torvalds in den U.S.A. und anderen Ländern. Das OpenStack-Zeichen ist entweder ein eingetragenes Warenzeichen/Dienstleistungszeichen oder ein Warenzeichen/Dienstleistungszeichen der OpenStack Foundation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern und wird mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Red Hat gehört nicht zu der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community und wird von ihnen nicht unterstützt oder gesponsert.  

 
Intersec Pressekontakt 
Marion Choppin - Marketing Director             
Tel: +33(0)155703356 
E-Mail: marion.choppin@intersec.com  
 

 


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150910/265464LOGO



http://photos.prnewswire.com/prnh/20150910/265465LOGO
 

 

Das könnte Sie auch interessieren: