DOSB New Media GmbH

Rio oder nicht Rio? Sportdeutschland.TV zeigt Handball-Olympiaqualifikation live

Köln (ots) - 12 aus 24 - das ist die Formel, nach der die letzten Entscheidungen über die Teilnahme am olympischen Handball-Turnier in Rio de Janeiro fallen: 12 Startplätze sind noch frei, jeweils sechs für den Frauen- und den Männer-Wettbewerb. Exakt doppelt so viele Teams aber, nämlich 24 Nationalmannschaften - zwölf Frauen- und zwölf Männer-Teams - kämpfen noch um die Qualifikation.

Die letzte Chance, sich die Fahrkarte zu den Olympischen Spielen zu sichern, bieten die Olympia-Qualifikationsturniere vom 18. bis 20. März (Frauen) und vom 8. bis 10. April (Männer). Handball-Fans sollten sich diese Termine dick im Kalender anstreichen. Denn der Online-Sportsender Sportdeutschland.TV (www.sportdeutschland.tv) überträgt alle 36 Spiele der Turniere live im Internet. Die genauen Sendetermine findet man - mit Benachrichtigungs- und Erinnerungsfunktion - unter www.sportdeutschland.tv/livestreams.

Die Übertragungen versprechen internationalen Spitzen-Handball: Bei den Frauen stehen große Handball-Nationen wie Frankreich, Schweden und Russland sowie mit den Niederlanden und Rumänien die Zweit- und Drittplatzierten der letzten WM auf dem Feld. Bei den Männern geht es unter anderem für Spanien, Schweden, Polen oder Dänemark um alles oder nichts.

Unter den Spielerinnen und Spielern sind viele aus den deutschen Handball-Bundesligen der Männer (HBL) und der Frauen (HBF) bekannte Gesichter: Henrik Toft Hansen (Dänemark / SG Flensburg-Handewitt), Niklas Ekberg (Schweden / THW Kiel), Kelly Vollebregt (Niederlande / TuS Metzingen) oder Frida Tegstedt (Schweden / Füchse Berlin), um nur einige zu nennen.

Ob ihr Traum von Rio wahr wird oder platzt - auf Sportdeutschland.TV kann es jeder miterleben.

Internet-Links zu dieser Nachricht:

Startseite: http://www.sportdeutschland.tv 
Handball-Channel: http://sportdeutschland.tv/handball
Livestream-Übersicht: http://www.sportdeutschland.tv/livestreams 

Über Sportdeutschland.TV:

Sportdeutschland.TV (www.sportdeutschland.tv) ist der Online-Sportsender des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund). Die im August 2014 gestartete Internetplattform will mehr Vielfalt in die Sportberichterstattung bringen. Unter dem Motto "Sport entdecken, Sport erleben" bietet die Plattform Bewegtbildinhalte aus einer Vielzahl von Sportarten als Livestream und On-demand-Video. Das Angebot umfasst neben nationalen und internationalen Großereignissen diverse Bundesligen sowie Highlights, Zusammenfassungen und Hintergrundberichte rund um Sport, sportliche Leistungen und die Menschen und Geschichten dahinter. Die mit Unterstützung und in Zusammenarbeit mit der Freien und Hansestadt Hamburg entwickelte Regionalplattform SportHamburg.TV ergänzt das Angebot mit einem Fokus auf den Hamburger Sport.

Über die DOSB New Media GmbH:

Die DOSB New Media GmbH, das Unternehmen hinter Sportdeutschland.TV und SportHamburg.TV, wurde im Jahr 2011 vom DOSB, dem Spitzenverband des Deutschen Sports mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Sie hat das Ziel und den Auftrag, innovative Onlineanwendungen für den deutschen Sport zu entwickeln. Im Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit steht die Übertragung von Sportveranstaltungen auf dem eigenen Online-Sportsender Sportdeutschland.TV. Seit Mitte 2015 gehört das Unternehmen mehrheitlich zur ProSiebenSat.1-Mediengruppe. Geleitet wird die DOSB New Media GmbH von den Geschäftsführern Oliver Beyer, Björn Beinhauer und Dr. Rolf Illenberger. Hauptniederlassung der Gesellschaft ist Köln.

Pressekontakt:

Kontakt für Presse und Medien:

DOSB New Media GmbH
Herr Oliver Beyer
Im Klapperhof 7-23
50670 Köln

Tel.: +49 (0)221 677793-20
E-Mail: presse@dosbnewmedia.de

Weitere Informationen und Downloads:
http://presse.sportdeutschland.tv
Original-Content von: DOSB New Media GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DOSB New Media GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: