DOSB New Media GmbH

Live auf Sportdeutschland.TV: Startschuss für die Volleyball-Bundesliga

Köln (ots) - Am morgigen Donnerstag, dem 15. Oktober 2015, fällt auf dem Online-Sportsender Sportdeutschland.TV der Startschuss für ein weiteres Sport-Highlight: Die 1. Volleyball Bundesliga eröffnet die Saison 2015/16. Den Anfang machen die Frauen: Der DVV-Pokalsieger und Vize-Meister Allianz MTV Stuttgart tritt morgen Abend beim Schweriner SC an. Mit dabei: Renata Sandor (24 Jahre), die in der vergangenen Saison in der Volleyball Bundesliga die meisten Angriffspunkte erzielte. Das Saison-Eröffnungsspiel wird am Donnerstag ab 18:25 Uhr in voller Länge und TV-Qualität bei Sportdeutschland.TV (www.sportdeutschland.tv/vbl) live übertragen.

Am 23. Oktober betreten dann die Herren das Spielfeld - mit einem weiteren Paukenschlag: Der amtierende Deutsche Rekordmeister VfB Friedrichshafen, der in der vergangenen Saison mit Meisterschaft und Pokalsieg das neunte Double erzielt hat, tritt in der Fraport Arena, Frankfurt am Main, gegen Erstliga-Aufsteiger United Volleys RheinMain an. Auch dieses Spiel können Volleyball-Fans und alle anderen, die Spitzensport in Deutschland begeistert, live in bester TV-Qualität auf Sportdeutschland.TV verfolgen. Die Übertragung beginnt am 23. Oktober um 19:30 Uhr.

Neben den genannten Spitzenspielen überträgt Sportdeutschland.TV auch alle anderen Spiele der 1. Volleyball Bundesliga live. Neben den Streams in voller Länge gibt es kommentierte Konferenzschaltungen, die die spannendsten Momente parallel laufender Begegnungen einfangen. On-demand-Videos wie Highlights und Spielzusammenfassungen ergänzen die Berichterstattung bei Sportdeutschland.TV.

Oliver Beyer, Geschäftsführer von Sportdeutschland.TV, freut sich auf den Saisonstart: "Volleyball hat in Deutschland in den letzten Jahren Riesenschritte gemacht! Das zeigt nicht nur die Bronzemedaille der Männer bei der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr. Mit den Livestreams der Volleyball Bundesliga auf Sportdeutschland.TV kommt die Sportart auf PCs, Tablets und Smartphones. Die Dynamik, Spannung und Emotion wird jeden faszinieren, der sich für Sport jenseits des Fußballs begeistern kann."

Volleyball ist eine von über 70 Sportarten, zu denen man auf Sportdeutschland.TV Liveübertragungen und On-Demand-Videos aus Ligen, Meisterschaften und weiteren Sportevents verfolgen kann. Damit bietet die Internetplattform unter www.sportdeutschland.tv eine zentrale Anlaufstelle für alle Sportfans, die Sport in seiner ganzen Vielfalt entdecken und erleben wollen.

Über Sportdeutschland.TV:

Sportdeutschland.TV (www.sportdeutschland.tv) ist der Online-Sportsender des DOSB. Die im August 2014 gestartete Internetplattform hat das Ziel, den deutschen Sport in seiner ganzen Vielfalt zu zeigen. Unter dem Motto "Sport entdecken, Sport erleben" bietet die Plattform Bewegtbildinhalte aus einer Vielzahl von Sportarten als Livestream und On-demand-Video. Das Angebot umfasst neben nationalen und internationalen Großereignissen diverse Bundesligen sowie Highlights, Zusammenfassungen und Hintergrundberichte rund um Sport, sportliche Leistungen und die Menschen und Geschichten dahinter. Die mit Unterstützung und in Zusammenarbeit mit der Freien und Hansestadt Hamburg entwickelte Regionalplattform SportHamburg.TV ergänzt das Angebot mit einem Fokus auf den Hamburger Sport.

Über die DOSB New Media GmbH:

Die DOSB New Media GmbH wurde im Jahr 2011 vom DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund), dem Spitzenverband des Deutschen Sports mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Sie hat das Ziel und den Auftrag, innovative Onlineanwendungen für den deutschen Sport zu entwickeln. Hierzu zählen eine WebApp für das Deutsche Sportabzeichen, eine der größten Breitensportinitiativen in Deutschland, sowie weitere digitale Tools für Sportlerinnen und Sportler, Sportfans und Sportorganisationen. Im Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit steht die Übertragung von Sportveranstaltungen auf dem eigenen Online-Sportsender Sportdeutschland.TV. Die Plattform verbindet Live- und On-demand-Inhalte aus einer großen Zahl von Sportarten und bietet Sportfans damit eine zentrale Anlaufstelle im Web, um Sport in seiner ganzen Vielfalt zu entdecken und zu erleben. Rund um diese Themen stellt die DOSB New Media GmbH ihr Online-Know-how Verbänden, Vereinen und anderen Sportorganisationen auch beratend zur Verfügung.

Im Jahr 2015 hat die ProSiebenSat.1-Mediengruppe über die 7NXT Video GmbH, Berlin, eine Mehrheitsbeteiligung an der DOSB New Media GmbH übernommen, der DOSB ist ebenfalls weiterhin Gesellschafter des Unternehmens. Damit verbinden sich in der DOSB New Media GmbH die unmittelbare Vernetzung im deutschen Sport mit der Einbindung in einen der größten Medienkonzerne Deutschlands. Geleitet wird die DOSB New Media GmbH von den Geschäftsführern Oliver Beyer, Björn Beinhauer und Dr. Rolf Illenberger. Das Unternehmen hat Büros in Köln und Hamburg.

Pressekontakt:

sport
DOSB New Media GmbH
Herr Oliver Beyer
Im Klapperhof 7-23
50670 Köln

Tel.: +49 (0)221 677793-20
E-Mail: presse@dosbnewmedia.de

Weitere Informationen und Downloads:
http://presse.sportdeutschland.tv
Original-Content von: DOSB New Media GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DOSB New Media GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: