Mittelstand-Digital

CeBIT 2014: eBusiness-Lotsen des BMWi begleiten Unternehmen in die digitale Welt

Berlin (ots) - Die Digitalisierung zentraler Geschäftsbereiche wie Personalmanagement und Kundenkommunikation ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen existenziell, um im Wettbewerb weiterhin bestehen zu können. Personal wird zunehmend über Online-Tools rekrutiert und verwaltet, Kunden werden via Social Media und Websites über Firmenneuheiten unterrichtet. Zu diesen Themen und zu den Möglichkeiten der elektronischen Vernetzung informieren Projekte und eBusiness-Lotsen des Förderschwerpunkts "Mittelstand-Digital" auf der CeBIT vom 10. bis 14. März am Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (Halle 9, Stand E24).

Die Gewinnung von geeigneten Fachkräften ist für Unternehmen eine zunehmende Herausforderung. Um mit den ausgeklügelten Recruiting-Methoden von großen Unternehmen mithalten und ebenfalls die besten Mitarbeiter am Markt für das eigene Unternehmen begeistern zu können, ist die Digitalisierung des Bewerbermanagements und der Einsatz von eRecruiting-Maßnahmen gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) besonders wichtig. Innerhalb des Personalmanagements lassen sich Prozesse wie die Mitarbeiterkommunikation und -qualifizierung oder die Personaldisposition mithilfe moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) stark optimieren.

Neue Kommunikations- und Marketingmechanismen sind auch in der Kundenakquise und -betreuung entscheidend. "Der Kunde erwartet heute eine ganz andere Ansprache als noch vor ein paar Jahren. Eine nutzerfreundliche Homepage, eine Social Media-Präsenz oder E-Mail-Marketing sind für Kunden heute nahezu selbstverständlich. Gerade für KMU ist es allerdings gegenwärtig noch eine Herausforderung, die vielfältigen neuen Kommunikationskanäle zu bedienen. Damit KMU ihre Kunden auch in Zukunft erreichen, möchten wir sie auf ihrem Weg in die digitale Welt unterstützen", erklärt Prof. Dr. Peter v. Mitschke-Collande, Leiter eBusiness-Lotse Hannover.

Expertenforen und Führungen der eBusiness-Lotsen auf der CeBIT

Auf der CeBIT in Hannover stehen die eBusiness-Lotsen des Förderschwerpunkts "Mittelstand-Digital" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom 10. bis zum 14. März als Ansprechpartner für Unternehmen zur Verfügung. In zwei Expertenforen informieren die eBusiness-Lotsen über den Einsatz von IKT in spezifischen Managementbereichen wie dem Personalmanagement oder bei der Kommunikation mit Kunden. Darüber hinaus bieten die eBusiness-Lotsen geführte Touren auf der CeBIT an. Dabei werden ausgewählte IT-Dienstleister besucht, die speziell auf kleinere Unternehmen zugeschnittene Lösungen vorstellen. Für das Expertenforum sowie für die Führungen wird um Anmeldung gebeten unter http://www.ebusiness-lotse-osnabrueck.de/cebit2014/.

"Mittelstand-Digital" ist auch auf weiteren Veranstaltungen und Messeständen auf der CeBIT vertreten. Eine Übersicht enthält der Flyer unter folgendem Link: http://ots.de/c7Vuv

Mittelstand-Digital - IKT-Anwendungen in der Wirtschaft

Das BMWi unterstützt mit dem Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital -IKT-Anwendungen in der Wirtschaft" Unternehmen beim effizienten Einsatz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und stärkt damit ihre Wettbewerbsfähigkeit. "Mittelstand-Digital" setzt sich zusammen aus den Förderinitiativen "eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen" mit 38 eBusiness-Lotsen, "eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern" mit derzeit 16 Förderprojekten und "Einfach intuitiv - Usability für den Mittelstand" mit zurzeit 13 Förderprojekten.

Weitere Informationen zu "Mittelstand-Digital" finden Sie unter www.mittelstand-digital.de oder exklusiv für mobile Endgeräte unter www.mittelstand-digital-mobil.de.

Pressekontakt:

Anne Stetter
WIK-Consult GmbH
Rhöndorfer Straße 68
53 604 Bad Honnef
Tel: +49 2224 92 25 54
Fax: +49 2224 92 25 69
E-Mail: a.stetter@wik-consult.com


Hanna Irmisch
LoeschHundLiepold Kommunikation GmbH
Linienstr. 154
10 115 Berlin
Tel.: 030 4000 652 19
Fax: 030 4000 652 20
E-Mail: h.irmisch@lhlk.de

Original-Content von: Mittelstand-Digital, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelstand-Digital

Das könnte Sie auch interessieren: