Zwei neue Kunden für NIRA Dynamics AB in China

   

Linköping, Schweden (ots/PRNewswire) - TPI Applikationsprojekte mit zwei chinesischen Fahrzeugherstellern

NIRA [http://www.niradynamics.se ] arbeitet aktuell an drei Applikationsprojekten mit zwei chinesischen Fahrzeugherstellern. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit zwei grossen Schlupfregelsystemherstellern. Die Projekte zielen nicht nur auf den chinesischen Heimatmarkt sondern auch auf Märkte in Übersee wie die EU. Die Erfüllung der neuen UNECE R64 für Reifendruckkontrollsysteme (Tire Pressure Monitoring Systems, TPMS) ist deshalb ein Schlüsselkriterium.

Klicken Sie hier für die deutsche Version der Pressemitteilung:

http://www.multivu.com/mnr/58663-NIRA-Dynamics-new-Chinese-partners

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121012/567527 )

Marktsituation in China

Der Chinesische PkW-Markt ist weiterhin einer der grössten und am schnellsten wachsenden der Welt. Im Zuge des Wachstums werden die Fahrzeugmodelle auch technisch immer anspruchsvoller, das gilt besonders für sicherheitsrelevante Ausstattung und Assistenzsysteme. TPI hat durch in China gefertigte und verkaufte Modelle des VW-Konzerns bereits eine beachtliche Marktpräsenz erreicht. Im Zuge der geplanten Einführung einer verpflichtenden Regulierung für Reifendruckkontrollsysteme zieht die Nachfrage nach indirekten Reifendruckkontrollsystemen im Schlüsselmarkt China rapide an.

Einheitliche Regulierung von Reifendruckkontrollsystemen

Moderne Fahrzeugplattformen werden heute in allen Weltmärkten eingesetzt. Es ist deshalb aus Sicht der Fahrzeughersteller wichtig, dass die verschiedenen Märkte möglichst einheitliche Gesetzesanforderungen stellen damit einheitliche Lösungen in allen Märkten angeboten werden können. Hohe Komplexität, Mehrfachentwicklungen und hohe Stückkosten können so vermieden werden. Derartiger Aufwand wird am Ende immer von den Verbrauchern bezahlt, diese sind dazu aber keinesfalls bereit. Fahrzeughersteller und Zulieferer hoffen deshalb, dass neben den international bereits bestehenden Regelwerken UNECE R64 in der EU und FMVSS 138 in den USA kein neues Regelwerk für China eingeführt wird.

TPI by NIRA

TPI, Tire Pressure Indicator, ist das Hauptprodukt von NIRA. Es ist aktuell das wahrscheinlich erfolgreichste indirekte Reifendruckkontrollsystem (iTPMS) und kommt ohne Drucksensoren in den Rädern aus. TPI ist rein software-basiert und nutzt hauptsächlich Signale des Radschlupfregelsystems weshalb es üblicherweise auch dort integriert ist. Mehr als 4 Millionen Fahrzeuge des VW-Konzerns sind weltweit bereits mit TPI ausgerüstet und TPI ist das einzige indirekte Reifendruckkontrollsystem das erfolgreich auf die Erfüllung der FMVSS 138 in den USA getestet wurde (Testbericht [http://www-odi.nhtsa.dot.gov/acms/cs/jaxrs/download/doc/UCM418471/TRTR-641995-2011-001.pdf ] ).

Pressekontakt:

Jörg Sturmhoebel, CMO
Tel.: +46-733-58-01-03
Email: jorg.sturmhoebel@niradynamics.se
Homepage: http://www.niradynamics.se
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20121012/567527
 

Video: 
http://www.multivu.com/mnr/58663-NIRA-Dynamics-new-Chinese-partners