Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.

Welt-Ergotherapie-Tag am 27. Oktober 2015: Einfach anrufen und informieren - Telefonhotline 07248-91810 von 10 bis 18 Uhr

Karlsbad (ots) - Zum Welt-Ergotherapie-Tag, der jedes Jahr am 27. Oktober stattfindet, hat der DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.) eine Telefon-Hotline für alle interessierten oder erkrankten Menschen eingerichtet. Wer anruft, erfährt alles rund um die Ergotherapie. Auch werden zum Welt-Ergotherapie-Tag verstärkt die Motive der Kampagne "Volle Kraft im Leben" zu sehen sein. Die Kampagne zeigt Menschen, die dank Ergotherapie eine Erfolgsgeschichte zu erzählen haben.

Viele wünschen sich in einer gesundheitlichen Krise eine sehr genaue Betrachtung ihrer Situation. Und passgenaue Hilfe für ihre individuellen Bedürfnisse. Kaum eine Berufsgruppe in der Gesundheitsversorgung kommt dieser Vorstellung so nahe wie die Ergotherapeuten. Es ist ein kontinuierlich steigendes Interesse an der Ergotherapie wahrzunehmen. Für weitergehende Fragen sind daher in der Geschäftsstelle des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten e.V. am Welt-Ergotherapie-Tag am 27. Oktober 2015 in Karlsbad durchgehend vier Telefonleitungen für alle interessierten Anrufer geöffnet.

Themenvielfalt der Ergotherapie für Jung und Alt

Beim Verband der Ergotherapeuten ist man auf die unterschiedlichsten Fragen vorbereitet. Denn die Ergotherapie deckt ein breites Spektrum ab. Der demografische Wandel und die gesellschaftliche Entwicklung, deren Auswirkungen in der gesamten Bevölkerung und auch schon bei Kindern zu spüren sind, sorgen dafür, dass Ergotherapeuten ausgesprochen gut beschäftigt sind. Es gibt immer mehr alte Menschen. So kümmern sich Ergotherapeuten beispielsweise um Menschen mit Demenzerkrankungen mit viel Erfolg schon im frühen Stadium der Erkrankung. Oder um Übergänge - ins Rentenalter, beim Verlust des Partners oder anderen, einschneidenden Ereignissen. Auch im Berufsalltag spielen Ergotherapeuten eine zunehmend wichtige Rolle. Beim ergonomischen Gestalten von Arbeitsplätzen im Büro oder der Produktion ist das Know-how aus der Ergotherapie heute nicht mehr wegzudenken. Oder bei der Wiedereingliederung in das Arbeitsleben nach einer Erkrankung ebenso wie bei seelischen Problemen. Immer mehr Eltern machen sich Gedanken, weil ihr Kind in der Schule nicht gut mitkommt. Dies kann ganz unterschiedliche Gründe haben, kognitiver Natur sein oder eine motorische Fehlentwicklung oder Verhaltensproblematik sein. Ergotherapeuten analysieren beim Erstgespräch die gesamte Situation und bauen auf ihre Erkenntnisse eine individuelle Therapie auf. Ebenso verfahren sie bei fast allen anderen Problemen oder Erkrankungen. Und selbstverständlich bei allen Altersgruppen. Und als Besonderheit beziehen Ergotherapeuten das Umfeld ein, kommen vor Ort, informieren und coachen Angehörige ebenso wie Erzieher und Pädagogen und schaffen damit die Basis für den bestmöglichen Therapieerfolg und nachhaltige Veränderungen.

Zwischen 10 und 18 Uhr 07248 91810 wählen

Wer nun Fragen hat, weil beispielsweise die Situation mit den Eltern immer schwieriger wird, das Kind Probleme hat oder der Partner oder man selbst, erfährt mehr unter der genannten Telefonnummer. Es steht umfangreiches Informationsmaterial zu den verschiedenen Behandlungsfeldern der Ergotherapie bereit, die Experten am Telefon suchen zudem nach Ergotherapeuten in Wohnortnähe. Auch allgemeine Informationen über die zahlreichen Möglichkeiten der Ergotherapie gibt es hier oder jederzeit unter https://dve.info ebenso wie auf www.volle-kraft-im-leben.de.

Pressekontakt:

Angelika Reinecke, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit des DVE 
(a.reinecke@dve.info), stellt umfangreiches Bildmaterial und
Hintergrundinformationen rund um die Ergotherapie zur Verfügung und
vermittelt Experten für vertiefende Fragen oder Interviews
Original-Content von: Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: