J.W. Ostendorf übernimmt den französischen Farbenhersteller Renaulac

   

Coesfeld (ots) - J.W. Ostendorf, einer der führenden europäischen Hersteller von Bautenfarben mit Sitz in Coesfeld (Deutschland), hat alle Gesellschaftsanteile des französischen Farbenherstellers Renaulac übernommen. Mit dieser Portfolio-Erweiterung treibt das Familienunternehmen J.W. Ostendorf (JWO) seine Internationalisierung voran. Die Übernahme von Renaulac ist rückwirkend zum 1. Oktober 2012 wirksam. In Frankreich gehört Renaulac mit seiner gleichnamigen Premium-Marke zu den bekanntesten Farbenherstellern im Do-It-Yourself- und Profi-Segment. JWO beliefert in 20 Ländern Europas Fachhändler, Baumärkte sowie die Industrie und gehört weltweit zu den zehn größten Herstellern dekorativer Farben.

Durch die Übernahme von Renaulac erhält JWO den Zugang zu Kunden des Unternehmens innerhalb und außerhalb Frankreichs. Die Renaulac-Gruppe erzielt mit 125 Mitarbeitern und einer Jahresproduktionskapazität von 30 Mio. Litern einen Jahresumsatz von rund 50 Mio. Euro. Michael Ostendorf, Inhaber und Vorsitzender der Geschäftsführung von JWO betont: "Renaulac passt hervorragend in unser Portfolio. Wir werden Renaulac mit seinen hochqualifizierten Mitarbeitern in unser europäisches Geschäft integrieren und diese traditionsreiche Marke in Frankreich sowie im Ausland weiterentwickeln."

Mit der Akquisition von Renaulac stärkt JWO seinen Kurs des profitablen Wachstums, der Diversifizierung und der Internationalisierung. "Renaulac ist eine ideale Ergänzung zur Markenstrategie der JWO-Gruppe. Damit bauen wir unser Markenhaus aus, das sich optimal mit den Handelsmarken unserer Kunden ergänzt. Dem Handel in Frankreich können wir jetzt noch bessere Lösungen und zusätzliche Innovationen anbieten", erläutert Michael Ostendorf.

Der Verkauf des Traditionsunternehmens Renaulac, des ältesten Farbenherstellers in Frankreich, erfolgte im Interesse einer geordneten Altersnachfolge seiner geschäftsführenden Gesellschafter. Der bisherige Hauptgesellschafter und Geschäftsführer von Renaulac, Philippe Bonnarme, wird CEO im Unternehmen bleiben, um die Integration von Renaulac in die JWO-Gruppe kontinuierlich voranzutreiben.

J.W. Ostendorf: Immer einen Schritt voraus

JWO will für den Endverbraucher und für seine Vertriebspartner die beste Wahl zur Herstellung und Anwendung von Anstrichmitteln sein. Damit strebt JWO in Europa die Führungsposition im Segment der dekorativen und technischen Anstrichmittel an. JWO unterstützt seine Partner mit einem höchst professionellen Marken- und Innovationsmanagement. Darüber hinaus organisiert JWO seine Geschäftsprozesse nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit und des Category Managements, um messbare Wettbewerbsvorteile und einen erlebbaren Zusatznutzen zu schaffen. Erst jüngst, im Oktober 2012, wurde JWO aus einem Kreis renommierter internationaler Unternehmen mit dem "Best Open Innovator Award" der Zeppelin Universität Friedrichshafen (Deutschland) prämiert. JWO wurde 1948 in Coesfeld in Westfalen gegründet und ist seitdem im Familienbesitz.

Pressekontakt:

J.W. Ostendorf GmbH & Co KG
Marc Ulrich Meier
Tel.: 02541-744-570 	
E-Mail: info@jwo.com