Klebstoff unterm Weihnachtsbaum / Spezialchemikalienexperte Bodo Möller Chemie über die wachsende Bedeutung spezialisierter Klebstoffe

Offenbach am Main (ots) - Sei es der aktuelle Bestseller, das neue Smartphone oder das Spielzeug für die Kleinen - was auch in diesem Jahr unter deutschen Weihnachtsbäumen landet, kommt meist nicht ohne moderne Klebstoffe aus. Dabei wird die Bedeutung der unscheinbaren Helfer oft deutlich unterschätzt, sagt Frank Haug, Geschäftsführer des internationalen Spezialchemikalienunternehmens Bodo Möller Chemie (www.bm-chemie.de): "Klebstoffe sind weder sicht- noch spürbar - und doch halten sie unzählige Produkte unseres Alltags zusammen, z.B. den Einband von Büchern, den Touchscreen von Tablet PCs oder natürlich auch Geschenkverpackungen."

Spezialisierte Klebstoffe erfüllen inzwischen verschiedenste Funktionen. Neben altbekannten Anwendungen in der Papier-, Bau- und Textilindustrie unterstützen sie zahlreiche innovationsstarke Branchen. Spezielle UV- und lichthärtende Klebstoffe sorgen etwa dafür, dass die Displays neuer Smartphones oder LCD-TVs nahtlos, fest und unsichtbar halten. So bleiben die Bildschirme auch lange nach der Bescherung kontrastreich, klar und scharf - ohne Vergilbung oder sonstige Abnutzungserscheinungen. Aber nicht nur bei den klassischen Spielzeugen für Erwachsene spielen Klebstoffe eine entscheidende Rolle, so Frank Haug: "Ob Actionfigur oder Stofftier - wenn es um Geschenke für Kinder geht, sind neben der Haltbarkeit natürlich auch hohe Gesundheitsstandards wichtig. Spezielle lösungsmittelfreie und ungiftige Klebstoffe vereinen heutzutage beide Eigenschaften."

Ohne Klebstoffe müsste man an Weihnachten nicht nur auf Geschenke verzichten: Die warmen Winterschuhe würden sich in ihre Einzelteile lösen, die Tapete würde von der Wand rollen und Briefe an den Weihnachtsmann würden in Cellulosefasern zerfallen. Klebstoffe finden sich nicht nur im Weihnachtsalltag: Selbst wo früher ausschließlich geschweißt, geschraubt oder genietet wurde, sorgen sie heutzutage für absolut stabilen Halt - sei es bei Flugzeugen, Hochgeschwindigkeitszügen oder modernen Leichtbauautos. "Klebstoffhersteller und -händler stellen sich immer wieder den neuen Herausforderungen verschiedenster Branchen. Innovative und maßgeschneiderte Lösungen sind dabei stets entscheidend", erklärt Frank Haug.

Weitere Informationen:

Bodo Möller Chemie GmbH, 
Frau Valentina L'Abbate, Tel. +49 (0) 69 838326 137,
E-Mail: v.labbate@bm-chemie.de, Web: www.bm-chemie.de

Beauftragte Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Tel. +49 611 973150, E-Mail: team@euromarcom.de,
Web: www.euromarcom.de