LifeProof

"Ein Leben für den Sprung": LifeProof zeigt den Rekordhalter des weltweit härtesten Klippensprungs, Blake Aldridge, auf seinem Weg zum Ziel

München (ots) - Am 19. und 20. Juni fand in Kopenhagen der vierte Stopp der Red Bull Cliff Diving World Series statt. Die Extremsportler stürzten sich von einer 27 Meter hohen Plattform vom Kopenhagener Opernhaus. Umgeben von einer einmaligen Kulisse und unter den Augen einer tobenden Menge holte Blake Aldridge den zweiten Platz. LifeProof, Weltmarktführer in der Herstellung von Schutzgehäusen für Smartphones und Tablets, ist offizieller Sponsor der Red Bull Cliff Diving World Series 2015 und hat den Spitzensportler bei seinem harten Training und bis auf den Sprungturm begleitet. Das Video "Living the Dive" (deutsch: "Ein Leben für den Sprung)" zeigt, welche mentale Stärke für Extremsport notwendig ist.

Der kurze Dokumentarfilm folgt dem ehemaligen olympischen Turmspringer bei den Vorbereitungen zum Cliff Diving Event in Kopenhagen, wo er seine persönliche Bestleistung erzielte. Es sind Mut, Willenskraft und eine enorme Charakterstärke, die Athleten wie Blake tagtäglich vorantreiben. Und es ist das Adrenalin, das nach dem Sprung durch jede Zelle des Körpers schießt. Wie Blake im Video sagt: "Das Gefühl, der Weltbeste zu sein, kann man nicht wirklich beschreiben. Wenn man erst einmal abspringt, fliegt man einfach wie ein Vogel."

Über LifeProof

Die Schutzhülle LifeProof nüüd erlaubt es ihrem Besitzer durch ihren vierfachen Schutz - Wasserschutz, Spritzschutz, Schneeschutz und Fallschutz - Außergewöhnliches zu verwirklichen. Life Proof's neuestes Case FRE Power ist die in den USA meistverkaufte wasserdichte Schutzhülle. Sie verdoppelt jetzt die Akku-Laufzeit des iPhone6 und macht damit auch ausgedehnte Abenteuer möglich. Beide Produkte sind erhältlich über die Webseite www.lifeproof.com oder bei Media Markt.

Über Blake Aldridge

Blake Aldridge ist mehrfacher Britischer Meister sowie ehemaliger Junioren Weltmeister im Klippenspringen. Er war außerdem Tom Daleys Partner im Synchronwettbewerb bei den Olympischen Spielen in Beijing. Seinen ersten Sprung von 27 Metern absolvierte Aldridge im Juni 2011 bei den Red Bull Cliff Diving World Series in La Rochelle. Er hält aktuell den Rekord über den "welthärtesten Sprung des Sports".

Über Red Bull Cliff Diving

Die Red Bull Cliff Diving World Series ist die weltweit angesehenste Wettkampffolge im Bereich Klippenspringen. Männer springen aus einer Höhe von 26 bis 28 Metern, Frauen aus 20 bis 21 Metern. Anstelle von künstlichen Becken, verwirklichen die Athleten das Außergewöhnliche, indem sie natürliche Gewässer überall auf der Welt für ihre Sprünge nutzen - umgeben von traumhaften Kulissen und einer begeisterten Menge.

Hier die Eckdaten zum Video:

Name: Living the Dive

Link: https://www.youtube.com/watch?v=XmOcyqPB2Lc&feature=youtu.be

Hashtag: #LiveLifeProof

Webseite: www.lifeproof.com

Twitter: LifeProof_DE

Instagram: LifeProofEurope

Facebook: https://www.facebook.com/LifeProofDeutschland

Kontaktieren Sie uns gern bei Interesse an einem Interview mit Blake Aldridge, Bild- oder Filmmaterial sowie weiteren Informationen. Auch ein Testprodukt lassen wir Ihnen sehr gern zukommen.

Pressekontakt:

LifeProof Pressebüro:
c/o Agentur vitamin fee
Ina Plettl
Alte Schönhauser Straße 44
10119 Berlin
Tel: 030 - 275 814 20
Fax: 030 - 275 814 220
ina.plettl@vitaminfee.com
Original-Content von: LifeProof, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: