Campus Berufsbildung e.V.

Gesetzliche Betreuer: Eine Erweiterung der eigenen beruflichen Perspektive
Die Weiterbildung bei Campus Berlin

Berlin (ots) - Wussten Sie schon? Jede/r, der eine Berufsausbildung abgeschlossen hat, kann Gesetzlicher Betreuer werden!

Ein Betreuer ist ein gesetzlicher Vertreter von Volljährigen, die für ihre eigenen Angelegenheiten nicht sorgen können und damit einer Betreuung bedürfen. Gerade Frauen, also Gesetzliche Betreuerinnen, sind sehr gefragt und können dank der neuen berufsbegleitenden Weiterbildung bei Campus Berlin innerhalb eines Jahres Betreuerinnen werden. Jetzt im Sommer geht der erste Kurs zu Ende und viele Teilnehmer/innen erzählen schon von einer Bereicherung ihres Berufslebens, die diese Qualifikation mit sich bringe.

Eine gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung zum Berufsbetreuer gibt es nicht. Das Betreuungsgericht und die Betreuungsbehörden verlangen jedoch den Nachweis, dass der/die Bewerber/in über die erforderlichen rechtlichen und psychiatrisch-psychologischen Grundlagen verfügt. In der Weiterbildung bei Campus Berlin werden gerade diese Schwerpunkte vermittelt, so dass alle Teilnehmer/innen zielgerichtet auf die vielfältige Tätigkeit des "Gesetzlichen Berufsbetreuers" vorbereitet werden. Und das alles in Teilzeit, neben dem Beruf.

Typische Krankheiten, die zur Notwendigkeit einer Betreuung führen können, sind Demenz-Erkrankungen, psychiatrische Erkrankungen, Suchtkrankheiten und geistige Behinderungen.

Aufgrund der demographischen Entwicklung wird tendenziell mit einer Erhöhung der Anzahl von Menschen, die einer Betreuung bedürfen, ausgegangen. So hat jede/r, der/die sich für die Weiterbildung als Gesetzliche/r Betreuer/in bei Campus entscheidet, sehr gute Berufsaussichten und Verdienstmöglichkeiten.

Pressekontakt:

Campus Berufsbildung e.V.
Fachschule für Altenpflege
Geneststraße 5, 10829 Berlin
Tel. 030 / 755 121 00 08
Ansprechpartnerin: Martina Jonas, Undraa Tserensanjaa,
m.jonas@campus-bb.de, u.tserensanjaa@campus-bb.de
www.campus-berlin.de/wbteilzeit

Original-Content von: Campus Berufsbildung e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Campus Berufsbildung e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: