Fluke Biomedical

Batterietester der Serie Fluke 500 vereinfachen die Prüfung betriebswichtiger Notstromversorgungssysteme

Everett, Washington (ots/PRNewswire) - -- Automatisierter "Batteriestrang-Modus" verkürzt die Zeit zur Prüfung vieler Funktionen umfangreicher Batteriesysteme

Überwiegend bilden Batteriesysteme das Rückgrat von Notstromsystemen. Batteriesysteme und darin enthaltene Akkus müssen regelmäßig geprüft werden, um ihre Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Die neuen Batterietester der Serie Fluke(®) 500 [http://www.fluke.com/fluke/dede/wheretobuy/aktionen/promo-fbt/fluke-battery-analyzer-lpr] vereinfachen den Arbeitsablauf bei der Prüfung stationärer Batteriesysteme und Akkus mithilfe einer intuitiven Benutzeroberfläche, die schnelle, geführte Prüfabläufe bietet. Dadurch ist gewährleistet, dass der Techniker die korrekten Daten erfasst, wobei optische und akustische Rückmeldungen die Gefahr von Fehlern verringern. Dadurch eignet sich die Serie Fluke 500 ideal zur Prüfung betriebswichtiger Notstromsysteme in Rechenzentren, Krankenhäusern, auf Flughäfen, bei Versorgungsunternehmen, in der Öl- und Gasindustrie sowie bei der Eisenbahn.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20120130/SF43337LOGO-b [http://photos.prnewswire.com/prnh/20120130/SF43337LOGO-b]

Die robusten und kompakten Batterietester der Serie 500 dienen zur Durchführung aller wichtigen Messungen, darunter Batteriewiderstand, DC- und AC-Spannung, DC- und AC-Strom (nur Modell Fluke BT521), Welligkeit der Spannung, Frequenz und Temperatur (nur BT521). Sie wurden speziell für Messungen an stationären Batteriesystemen entwickelt, die Gel-, Blei-Vlies-, Lithium-Ionen- und Blei-Säure-Akkus enthalten.

Die intelligenten Messspitzen der Serie 500 beschleunigen den Prüfvorgang, da die Messergebnisse auf ihrer integrierten LCD-Anzeige angezeigt werden. Dadurch muss der Techniker den Messvorgang nicht unterbrechen, um auf das Messgerät zu schauen. Er kann die Spannungs- und Temperaturwerte automatisch oder mithilfe der integrierten Speichertaste erfassen, wodurch der Prüfvorgang vereinfacht und beschleunigt wird.

Vorteilhafte Funktionen der Messspitzen sind Infrarot-Temperaturmessung (nur BT521), dreifarbige LEDs zur Anzeige von Gut/Schlecht/Warnung sowie akustische Rückmeldungen.

Im Lieferumfang der Batterietester sind ein bequemer Magnetgurt mit Schulterriemen und ein Trageriemen enthalten, die Ermüdung beim Messen großer Batteriesysteme verringern. Außerdem gehören zum Lieferumfang der Geräte einfache und dennoch leistungsfähige Berichts- und Analysetools. Mit diesen Tools können Sie große Datenmengen verwalten und auf PCs Analysegrafiken und Datentabellen oder E-Mail-Berichte schnell mithilfe von .CSV-Dateien erzeugen.

Weitere Informationen über Batterietester der Serie Fluke 500 finden Sie unter www.fluke.de/batteryanalyzer [http://www.fluke.de/batteryanalyzer].

Fluke-Kurzporträt Die Fluke Corporation wurde 1948 gegründet und ist ein weltweit führender Hersteller für kompakte und professionelle elektronische Messgeräte. Zu den Kunden von Fluke zählen Techniker, Ingenieure, Elektriker und Metrologen, die für die Installation, Instandhaltung und Verwaltung industrieller, elektrischer und elektronischer Anlagen sowie für die Kalibrierung zuständig sind.

Fluke ist eine eingetragene Marke der Fluke Corporation. Die Namen der Unternehmen und Produkte, die in diesem Dokument erwähnt sind, können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Fluke-Website. [http://www.fluke.de/]

Für weitere Informationen und Pressekontakt: Deutschland: Fluke Deutschland GmbH - In den Engematten 14 - 79286 Glottertal Produktinformationen: Tel.: +49 (0)69 2 22 22 02 00 - Fax: +49 (0)69 2 22 22 02 01 Pressekontakt: Christina Wilhelm Tel.: +49 (0)7684 8009 420 - Fax: +49 (0)7684 8009 412 E-mail: christina.wilhelm@fluke.com[mailto:christina.wilhelm@fluke.com] - Internet: www.fluke.de [http://www.fluke.de/]

Österreich: Fluke Vertriebsgesellschaft m.b.H - Liebermannstraße F01 - A-2345 Brunn am Gebirge Produktinformationen: Tel.: +43 33 3925118 - Fax: +43 1 815 14 67 Pressekontakt: Christina Wilhelm Tel.: +49 (0)7684 8009 420 - Fax: +49 (0)7684 8009 412 E-mail: christina.wilhelm@fluke.com[mailto:christina.wilhelm@fluke.com] - Internet: www.fluke.at [http://www.fluke.at/]

Schweiz: Fluke Switzerland GmbH - Hardstrasse 20 - CH-8303 Bassersdorf Produktinformationen: Tel.: +41 44 580 75 00 - Fax: +41 44 580 75 01 Pressekontakt: Christina Wilhelm Tel.: +49 (0)7684 8009 420 - Fax: +49 (0)7684 8009 412 E-mail: christina.wilhelm@fluke.com[mailto:christina.wilhelm@fluke.com] - Internet: www.fluke.ch [http://www.fluke.ch/]

Web site: http://www.fluke.com/

 
Original-Content von: Fluke Biomedical, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: