LWS systems GmbH & Co. KG

Vertikale für Siloränder und Häuserecken

Hausecke mit Vertikalmodul. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/105996 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/LWS systems GmbH & Co. KG"

Lockwisch (ots) - Neuentwicklung für turbulente Bereiche

LWS Systems GmbH & Co. KG stellt vom 10. - 12.06.2015 auf der Intersolar Europe in München in der Halle A1 Stand 614 die neu entwickelte vertikale Strömungsturbine WAR (Wind all around) mit einem integrierten 3-phasigen Generator vor. Das Modul eignet sich für den Einsatz in der turbulenten Strömungszone zwischen dem Erdboden und einer Höhe von mindestens 10 m. Eine Zone, die gemeinhin als äußerst schwierig und als nicht ertragreich gilt.

Die durch Gummilagerung nahezu geräuschlose Strömungsturbine WAR passt sich dank der Bauart, die sich wesentlich von bisherigen Ausführungen unterscheidet, an variierende Windströmungen an. Dabei kann das vertikal eingesetzte Modul geringe als auch sehr starke Winde unabhängig von der Windrichtung aufnehmen. Geeignete Standorte für die annähernd wartungsfreie Strömungsturbine sind beispielsweise Türme sowie Kanten von privat als auch gewerblich genutzten Gebäuden. Aber auch Flach- und Hallendächer kommen infrage.

Die kompakte Strömungsturbine WAR besticht durch das unauffällige Design. Das Modul mit einem Durchmesser von lediglich 35 cm und einer Länge von 110 cm lässt sich zudem auch schrittweise erweitern. Lieferbar ist die vertikale Strömungsturbine mit einem Generator mit einer Leistung von 200 W, 300 W, 400 W und 500 W. Der Generator ist CE zertifiziert nach 2006/42/EC Safety Standards EN Norms EN ISO 12100:2010 Protection Class III. Für die Strömungsturbine WAR ist das Baumusterprüfzeichen beim TÜV Saarland Holding GmbH beantragt, die Vermessungsergebnisse wurden bereits akzeptiert.

Darüber hinaus ist es möglich, die durch die Strömungsturbine erzeugte Energie zu speichern. Dazu bietet das dänische Unternehmen GGT (Global Green Technology ApS) Vertriebspartner von LWS, ein auf das Modul abgestimmtes 3-phasiges Wechselrichter-Speicher-System für 10 kW bis 500 kW an. Das System eignet sich gleichermaßen für den Einsatz im privaten Bereich als auch für den landwirtschaftlichen und industriellen Sektor.

Erste Module der Strömungsturbine WAR hat LWS Systems bereits nach Grönland geliefert. Grönland ist europaweit das einzige Land, im dem große Windgeneratoren nicht zulässig sind.

Pressekontakt:

Ursula Rademacher
03882823140
info@lws-systems.com

Original-Content von: LWS systems GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LWS systems GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: