Staedtler

STAEDTLER Umfrage: Was Eltern beim Kauf von Schulausrüstung wichtig ist

"Was Eltern beim Kauf von Schulausrüstung wichtig ist": Innofact-Umfrage im Auftrag von STAEDTLER unter 560 befragten Eltern mit Kindern im Alter von 5-12 Jahren, März 2017 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105956 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Nürnberg (ots) - So macht Schreiben lernen Spass: Der 3Dsigner mit 4 neuen Themenwelten - zusätzlich zum iPad bald auch als App für Android-Tablets, Smartphone und PC

Auf dem Tablet zu wischen oder auf der Tastatur zu tippen, lernen Kinder heute bereits sehr früh - doch wie wichtig das Schreiben mit der Hand immer noch ist, hat eine aktuelle Umfrage im Auftrag von STAEDTLER ergeben : 93 Prozent der befragten Eltern sind der Meinung, dass auch in unserer digitalen Zeit das analoge Schreiben richtig erlernt werden soll. Passend dazu bringt STAEDTLER zum Schuljahresstart den individualisierbaren 3Dsigner in vier angesagten, neuen Motiven auf den Markt - für noch mehr Spaß am Schreiben!

Ein Stift so wie Du - das ist die Idee, die hinter dem 3Dsigner von STAEDTLER steckt. Denn: Jedes Kind ist einzigartig, hat andere Vorlieben und Wünsche. STAEDTLER möchte auf diese individuellen Bedürfnisse eingehen und zugleich den Spaß am Schreiben fördern. Denn gerade in Zeiten der Digitalisierung ist das Erlernen der Handschrift für die Entwicklung von Kindern besonders wichtig. Laut der aktuellen Umfrage stimmen mehr als 95 Prozent der Eltern darin überein, dass das Schreiben mit der Hand die Intelligenz ihres Kindes fördert und die Feinmotorik schult. Auch Diplom-Psychologe Michael Thiel bestätigt: "Schreiben lernen ist für Kinder wie Gehirnjogging." Doch in unserem digitalen Zeitalter wird genau das oft vernachlässigt. Hier gilt es für Eltern, besondere Anreize zu schaffen. Motivierend kann laut dem Psychologen zum Beispiel ein spezieller Stift sein: "Ein normaler Stift kann als langweiliges Schreibinstrument wahrgenommen werden, mit dem man Leistung erbringen und gute Noten schreiben muss. Ein Lieblingsstift, der optisch gefällt, kann ein Mosaiksteinchen dafür sein, lieber und öfter mit der Hand zu schreiben - und dementsprechend auch die Entwicklung von Kindern fördern", sagt Thiel.

Mit dem perfekten Equipment macht Schreiben mehr Spaß

Laut der aktuellen Innofact-Umfrage sind über 50 Prozent der Eltern zwar der Meinung, dass Kinder schon so früh wie möglich lernen sollten, auf einer Tastatur zu tippen - doch das analoge Schreiben darf dabei nicht vernachlässigt werden. "Aus neurophysiologischer Sicht ist am Schreiben das Tolle, dass beispielsweise als Rechtshänder die linke Gehirnhälfte stark und konzentriert aktiviert wird", erklärt Thiel. "Beim Tippen mit der Tastatur hingegen wird ein Zusammenspiel beider Gehirnhälften gefordert, was zu erheblichen Komplikationen und Fehlern führt, da die linke und rechte Gehirnhälfte unabhängig voneinander zusammenarbeiten müssen. Deshalb sollte das Schreiben mit der Hand unbedingt gefördert werden." Die große Mehrheit der Eltern sieht das auch so: 93 Prozent der Befragten ist es wichtig, dass auch in digitalen Zeiten das Schreiben mit der Hand richtig erlernt wird. Ein passendes Schreib-Equipment kann hier ein idealer Motivator sein: Für die befragten Eltern gehören in das perfekte Schulmäppchen auf jeden Fall Füller (80 Prozent), Bleistift (47 Prozent) und Radierer (41 Prozent). Und während für 80 Prozent der Befragten vor allem das Material und die Qualität eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Schulausrüstung spielen, achten über 50 Prozent darauf, was dem Kind gefällt. Denn wenn das Kind Freude an seinen Schreibgeräten hat, ist es auch viel motivierter, sie zu nutzen.

Lieber schreiben mit dem Lieblingsstift

Besonders motivierend für Kinder, ist der individualisierbare 3Dsigner von STAEDTLER. Bei diesem Schreibgerät können Eltern und Kinder ihren ganz persönlichen Füller oder Tintenroller mithilfe einer digitalen App entwerfen und mit dem eigenen Namen personalisieren - ab Mitte des Jahres wird die Applikation nicht nur als iPad-App sondern auch für Android-Tablets sowie später auch für Smartphone und den Desktop PC verfügbar sein. Über 100.000 verschiedene Designvarianten sind für die Gestaltung des 3Dsigners bereits möglich - und die vier neuen Welten "Einhorn", "Pferde", "Emoticons" und "Kawaii" sorgen zum Schulstart 2017 für noch mehr kreative Vielfalt. Mittels 3D-Druck werden die Stift-Fantasien in Form gegossen, farbenfroh lackiert und von STAEDTLER an die glücklichen Besitzer verschickt. Und dann heißt es: losschreiben - und Spaß haben!

Ein Stift so individuell wie das Kind selbst

Dank des individualisierbaren 3Dsigners kann jedes Kind seinen ganz persönlichen Lieblingsstift kreieren. Mit Motiven aus bis zu acht unterschiedlichen Themenwelten ist für jeden Geschmack etwas dabei, z.B. Blumen, Fussball, Dinosaurier oder Sterne. So spiegelt der Stift auch die persönlichen Interessen des Kindes wider - ganz nach dem Motto: "LIKE YOU - der Stift so wie du". Die bisher zur Verfügung stehenden 20 verschiedenen Schaft-Farben sowie die elf Farben für die erhabenen Motive werden pünktlich zum Schulstart um angesagte Pastellfarben ergänzt - für noch einzigartigere Farbkombinationen und als perfekte Ergänzung zu den neuen Themenwelten 2017. Die Gestaltung erfolgt per App. Die perfekte Gelegenheit für Eltern und Kinder, sich zusammen kreativ auszutoben: Denn laut der Umfrage sind gemeinsame Aktivitäten für 56 Prozent und kreatives Spielen für 33 Prozent der Eltern wichtig, da dadurch die Lernmotivation und Intelligenz ihres Kindes besonders gefördert wird.

Der perfekte Stift für Kinderhände

Der 3Dsigner spiegelt nicht nur die individuellen Interessen des Kindes wider, sondern ist auch ergonomisch besonders an Kinderhände angepasst. Den für Rechts- und Linkshänder optimierten Füllhalter gibt es mit drei unterschiedlich druckstabilen Federn. Eine spezielle Dreifingerpositionierung am Griffstück sorgt zudem sowohl beim Füllhalter als auch beim Tintenroller für eine perfekte Balance aus Bewegungsspielraum und Kontrolle. Der 3Dsigner ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet und ist bereits zum Preis von 19,99 Euro zzgl. Versandkosten erhältlich.

Mehr Informationen zum STAEDTLER 3Dsigner und die zugehörige App sind online auf der STAEDTLER-Website unter http://www.staedtler.de/3Dsigner verfügbar.

Über STAEDTLER

STAEDTLER ist eines der ältesten Industrieunternehmen Deutschlands und zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Anbietern von Schreib-, Mal-, Zeichen- und Kreativprodukten. Als internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland und hoher Exportquote (ex DEU) beschäftigt STAEDTLER weltweit 2.100 Mitarbeiter, davon mehr als 1.200 in Deutschland. Die Herkunft spielt bei dem Traditionsunternehmen eine große Rolle und so werden nahezu Dreiviertel der Produkte in Deutschland produziert. Damit ist STAEDTLER der größte Hersteller für holzgefasste Stifte, Folienstifte, Radierer, Feinminen und Modelliermassen in Europa und stolz auf seine lange Produktionstradition "Made in Germany".

Pressekontakt:

CLAUDIA FÖRSTER
Manager Public Relations

STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG
Moosäckerstraße 3
90427 Nürnberg

Tel: +49 911 9365-567
Fax: +49 911 9365-99567
E-Mail: claudia.foerster@staedtler.de
www.staedtler.de

Original-Content von: Staedtler, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Staedtler

Das könnte Sie auch interessieren: