Vela Diagnostics

Institut Gustave Roussy implementiert das Vela Diagnostics Sentosa Next Generation Sequencing System für die Routine Diagnostik

Hamburg (ots) - Nach erfolgreicher Evaluierung hat Gustave Roussy, eines der führenden Krebsforschungszentren in Europa, damit begonnen das Vela Next Generation Sequencing (NGS) System für die routine-Diagnostik einzusetzen. Dabei wird das System für die Diagnose von relevanten Mutationen im Bereich Darm-, Lungen- und Hautkrebs eingesetzt. Das Sentosa System wurde 2014 als erstes CE-IVD zertifiziertes NGS System in den Markt eingeführt. Es stellt eine Komplettlösung dar, welche von der Probenaufbereitung bis hin zum Ergebnis reicht und Reagenzien, Verbrauchsmaterialien, Instrumente und Software umfasst. Hierzu gehören auch die IT Anbindung, die Erstellung von Berichten und das Proben-Management. Somit stellt das Sentosa NGS System einen kompletten automatisierten Workflow dar, der von der Proben Extraktion über Template- und Library Präparation bis hin zur Datenanalyse reicht.

Das Vela NGS System ist eine attraktive, CE-IVD zertifizierte Lösung für die molekulare Analyse von Formaldehyd fixierten und eingebetteten Gewebeproben. Während der Evaluierung bei Gustave Roussy überzeigte das Vela System durch seine präzisen Ergebnisse und Verlässlichkeit in der täglichen Anwendung.

"Wir sind sehr erfreut, mit einem so renommierten Institut wie Gustave Roussi zusammenarbeiten zu können", sagt Dr. Andreas Görtz, Managing Director von Vela Diagnostics Europa. Auch in der Zukunft wird Vela mit Gustave Roussy auf dem Gebiet der molekularen Diagnose von Krebserkrankungen unter Verwendung des Sentosa NGS Systems kooperieren. "Unser System wurde speziell für Routine-Laboratorien entwickelt, wo ein geringes Probenvolumen, geringer Platzbedarf und geringer manueller Zeitaufwand eine Große Rolle spielen. Definierte Panels kombinieren relevante Parameter und erleichtern somit Onkologen die Diagnose", sagt Dr. Andreas Görtz. Vela Diagnostics wird in naher Zukunft weitere Parameter für die Analyse mit dem Sentosa NGS System auf den Markt bringen. Darunter sind unter Anderem Tests aus den Bereichen Leukämie und Infektionskrankheiten.

Pressekontakt:

Mark Hünken
mark.huenken@veladx.com
040 / 890 66 22 32

Original-Content von: Vela Diagnostics, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vela Diagnostics

Das könnte Sie auch interessieren: