Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH

Die Welt in neuen Dimensionen erleben: Hochschule Fresenius lädt erstmals zum "Virtual Reality Day" ein

Köln (ots) - Die Studierenden des Studiengangs 3D-Mind & Media veranstalten am 11. Dezember von 13.15 bis 16.00 Uhr den ersten "Virtual Reality Day" (VRD) am Campus an der Münchener Infanteriestraße. Als Kooperationspartner konnten sie Unternehmen wie ProSiebenSat.1, das Leibniz Rechenzentrum oder Design4Real gewinnen. Es werden unterschiedliche Modelle der VR-Brillen von verschiedenen Herstellern präsentiert, die die Besucher noch vor der Markeinführung ausprobieren können.

Virtual Reality: Orte am Computer so real nachbilden, dass der Nutzer das Gefühlt hat, er sei Teil des Geschehens. Ein lang gehegter Traum, der nun Wirklichkeit wird. Anfang 2016 ist es soweit: Die Virtual Reality Brille kommt auf den Markt. Die Einsatzmöglichkeiten der Brille gehen dabei weit über das Videospielen hinaus: Die VR-Brillen sollen bei der Ausbildung von Chirurgen und Piloten, in der Sportberichterstattung, bei der Gestaltung der heimischen Küche, bei der Reiseplanung oder in der Filmbranche eingesetzt werden.

Für Dmitri Popov, Organisator der "Virtual Reality Days" und Studiengangsleiter des Studiengangs 3D-Mind & Media, ist das Thema zukunftsweisend und jetzt schon ein wichtiger Teil seines Studiengangs: "Ich glaube, wir erleben heute die Geburt eines neuen Mediums. Das US-Magazin Forbes schätzt die heutige Zahl der VR-Nutzer auf eine Million weltweit und prognostiziert einen Anstieg auf 170 Mio. in den kommenden drei Jahren. Virtual Reality soll daher schon heute ein fester Bestandteil an der Hochschule Fresenius werden. Mit der Veranstaltung schaffen wir zudem Nähe zur Praxis und fördern den frühen Kontakt unserer Studierenden zu den Kooperationspartnern."

So organisieren die Studierenden der Studiengänge 3D-Mind & Media und Medien- und Kommunikationsmanagement die gesamte Veranstaltung. Dabei werden im Rahmen des "Virtual Reality Days" neben Fachvorträgen von Branchenexperten die Grundlagen der Technologie, unterschiedliche Anwendungen sowie die neuesten Systeme und Produkte präsentiert. Auch Start-ups stellen sich vor. Die Besucher erleben, wie 360-Grad-Anwendungen eingesetzt werden und können an mehreren Ausstellungsständen natürlich auch die VR-Brillen ausprobieren. Viele renommierten Unternehmen werden mit einem Stand vertreten sein: A4VR, Cykyria, Design4real, DEXPERIO, Narayana Games, ProSiebenSat.1 Digital & Adjacent, Reality Twist, RE'FLEKT, Topalsson, V2C am Leibniz Rechenzentrum.

Ein detailliertes Programm gibt es unter: http://ots.de/rKBMA.

Um eine Anmeldung per E-Mail: charlotte.cagnie@hs-fresenius.de wird gebeten.

Pressekontakt:

Melanie Hahn
melanie.hahn@hs-fresenius.de
Mobil: +49 (0) 171 - 359 2590

Melanie Behrendt
melanie.behrendt@hs-fresenius.de
Mobil: +49 (0) 171 - 355 3652

Pressesprecherin

Hochschule Fresenius - Fachbereich Wirtschaft & Medien
Business School - Media School - Psychology School
Im MediaPark 4c - 50670 Köln

www.hs-fresenius.de

Original-Content von: Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: