Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH

Journalist sucht Experte: Hochschule Fresenius launcht Online-Expertendatenbank

Köln (ots) - Die Hochschule Fresenius bietet auf ihrer Internetseite ab sofort einen neuen Service für Journalisten an: eine Expertendatenbank. Damit erleichtert sie Medienvertretern die Suche nach Experten und macht ihre Forschungsfelder öffentlich zugänglich.

Verändert das Internet unsere Liebesbeziehungen? Können wir von Affen etwas für unseren Karriereerfolg lernen? Sind wir fit für die Energiewende? Können neue Gesundheitsberufe dem drohenden Fachkräftemangel entgegenwirken?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen erarbeiten die Studiendekane und Professoren der Hochschule Fresenius in unterschiedlichen Studien und Projektarbeiten. Mithilfe der neuen Datenbank können Journalisten nun nach passenden Experten für O-Töne und Interviews zu Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Medien, Psychologie, Recht, Gesundheit, Soziales, Chemie oder Biologie suchen. Zudem besteht die Möglichkeit, gezielt Professoren auszuwählen, Begriffe in die Suchmaske einzugeben oder aus einer aufgeführten Schlagwortliste Begriffe auszusuchen. Hinterlegt sind die Expertenportfolios der jeweiligen Studiendekane, Professoren und Dozenten der Hochschule Fresenius mit näheren Angaben zu Forschungsfeldern, dem Werdegang und den einschlägigen wissenschaftlichen Publikationen.

Zu finden ist die Expertendatenbank unter folgendem Link: 
www.hs-fresenius.de/aktuelles-termine/presse/expertendatenbank/ 

Über die Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius gehört mit über 10.000 Studierenden und Berufsfachschülern zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. 1848 als "Chemisches Laboratorium Fresenius" gegründet und seit 1971 als staatlich anerkannte Fachhochschule in privater Trägerschaft zugelassen, unterhält die Hochschule Fresenius heute Standorte in Köln, Berlin, Hamburg, München, Idstein, Frankfurt am Main sowie Studienzentren in Düsseldorf und Zwickau. 2010 erfolgte die institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat. In den Fachbereichen Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales, Wirtschaft & Medien sowie Design können hier Ausbildungs-, Studien- und Weiterbildungsangebote wahrgenommen werden. Neben Bachelor- und Masterprogrammen in Vollzeit bieten die vier Fachbereiche mit ihren acht Schools auch berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius setzt auf eine enge Einheit von Forschung, Lehre und Praxis.

Weitere Infos unter: www.hs-fresenius.de

Pressekontakt:

Melanie Behrendt
melanie.behrendt@hs-fresenius.de
Mobil: +49 (0) 171 - 355 3652

Melanie Hahn
melanie.hahn@hs-fresenius.de
Mobil: +49 (0) 171 - 359 2590

Pressesprecherin

Hochschule Fresenius - Fachbereich Wirtschaft & Medien
Business School - Media School - Psychology School
Im MediaPark 4c - 50670 Köln

www.hs-fresenius.de

Original-Content von: Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: