Heliatek GmbH

Heliatek, Technologie-Pionier aus Deutschland, nimmt am Weltwirtschaftsforum in DAVOS teil

Dresden, Deutschland (ots/PRNewswire) - Heliatek (http://www.heliatek.com) wird das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums, das in Davos-Klosters vom 20. bis 23. Januar 2016 stattfindet, als Plattform nutzen, um seine bahnbrechenden organischen Solarfolien vorzustellen. Thibaud Le Séguillon, Heliateks CEO, wird mit einem Netzwerk international führender Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sowie Führungspersönlichkeiten von internationalen Organisationen und aus der Zivilgesellschaft, die schwerpunktmäßig die Industrie-Agenden weltweit prägen wollen, ins Gespräch kommen.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150804/254469 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160115/322863 )

"Wir werden diese großartige Gelegenheit auf dem Jahrestreffen nutzen, um unsere dezentrale, CO2-freie, Solarenergie gewinnende Technologie vorzustellen. Sie wird das gegenwärtige Energiemodell von großen, umweltverschmutzenden, CO2 ausstoßenden Stromerzeugern durch die Bereitstellung einer sauberen, lokalen Energiegeneration maßgeblich beeinflussen. Unsere HeliaFilms® sind ein integraler Bestandteil der vierten industriellen Revolution", so Thibaud Le Séguillon.

Heliatek wurde im letzten Jahr auf dem Weltwirtschaftsforum zu einem der "Technology Pioneers" gekürt und war das einzige deutsche Start-up-Unternehmen unter den ausgewählten 49 Unternehmen aus zehn Ländern. Das in Dresden ansässige Unternehmen entwickelt und produziert die stromerzeugende HeliaFilm®, eine ultraleichte, biegsame Solarfolie, die nicht einmal 1 mm dick ist. Heliatek ist einer der führenden Anbieter im OEE-Bereich (Organic Electronics Energy) und hält den Weltrekord für organische Solarzellen mit einer Effizienz von 12 %. Des Weiteren hat das Unternehmen den Renewable Energy Design Award 2015 bei der Preisverleihung der Elektra European Electronics Industry Awards erhalten.

Nach der erfolgreichen Markteinführung von HeliaFilm® in Kombination mit Baumaterialien wie Glas und Beton hat das Unternehmen zusammen mit einem renommierten Partner das PVC-Membran-Segment erschlossen. In diesem Jahr setzt Heliatek seine weltweite Markteinführung mit internationalen Branchenpartnern fort. Bei der Umsetzung dieser Strategie bildet HeliaFilm® das Kernstück eines großen Projektes in Singapur, das eine Testumgebung für neue nachhaltige Technologien bietet, die für den Einsatz in einer urbanen Umgebung geeignet sind. Die Solarfolie wird in verschiedenen Transparenz- und Farbvarianten auf Stahl und Glas aufgebracht.

Über Heliatek:

Heliatek ist sowohl dank seiner ultra-modernen Materialentwicklung als auch seiner erprobten Massenproduktionsfähigkeit das erste Unternehmen, das mit der Kommerzialisierung großflächiger Solarfolie für organische Solarzellen begonnen hat.

Über das Weltwirtschaftsforum:

Das Weltwirtschaftsforum ist eine internationale Institution, deren Mission die Verbesserung des Zustandes der Welt durch öffentlich-private Zusammenarbeit im Sinne der Weltbürgerschaft ist. http://www.weforum.org

Ausführlichere Informationen über ehemalige Technology Pioneers Preisträger finden Sie auf http://www.weforum.org/communities/technology-pioneer

Pressekontakt:

Cornelia Jahnel
Heliatek GmbH
Treidlerstraße 3, 01139 Dresden
Tel.: +49-351-213034-421
cornelia.jahnel@heliatek.com
http://www.heliatek.com

Das könnte Sie auch interessieren: