Diesel Technology Forum

Hinweis für die Medien - Globales Internet-Event - Saubere Dieselenergie: Herausforderungen des Klimawandels für COP21 und darüber hinaus bewältigen

Washington (ots/PRNewswire) - 24. November 2015

15:00 Uhr - 16:15 Uhr GMT (London)

16:00 Uhr - 17:15 Uhr Paris (Europa)

10:00 Uhr - 11:15 Uhr ET (USA, amerikanische Ostküstenzeit)

Auf der bevorstehenden UN-Klimakonferenz COP21 in Paris werden die führenden Entscheidungsträger aus der ganzen Welt zusammenkommen und nach Lösungen suchen, um eine wachsende Bevölkerung zu ernähren, die ökonomische Entwicklung sowie wirtschaftliche Möglichkeiten zu fördern und die individuelle Mobilität zu verbessern, all dies mit messbaren Schritten in Richtung einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen und auf eine nachhaltigere Zukunft hin.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20120201/MM46474LOGO

Dieselmotoren sind seit jeher das Arbeitspferd der Weltwirtschaft, und auch heute bewegen Dieselmotoren und Dieselkraftstoff die überwältigende Mehrheit der Menschen und Güter auf der ganzen Welt. Dieselmotoren sind zudem die primäre Technologie für den Bau von Transportwegen und öffentlicher Infrastruktur und Antriebsquelle der Mehrzahl aller landwirtschaftlichen Traktoren und Maschinen, die mit zur Ernährung der Welt beitragen. Die Dieseltechnologie ist dank jahrzehntelanger Innovation und kontinuierlicher Verfeinerung als eine wesentliche Technologie zur Verringerung der Treibhausgasemissionen anerkannt.

Dieses globale Forum im Vorfeld der COP21 wird einen Rahmen für das Verständnis der aktuellen und zukünftigen Technologie-Innovation und das breite Spektrum der die Dieseltechnologie beeinflussenden Probleme und Chancen schaffen, sowie ein Verständnis dafür, warum und wie sauberer Dieselkraftstoff eine Schlüsselstrategie für die globalen Herausforderungen der Zukunft sein wird.

Zeit: 24. November 2015 - 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit (USA) Die Teilnahme am Internet-Event ist kostenlos. Das Event wird in englischer Sprache präsentiert. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Sie können sich ab jetzt unter folgendem Link registrieren:

https://dieselforumevents.webex.com/dieselforumevents/onstage/g.php?MTID=e4b31adcd6d3740be70093f272557dfc0

Wer sollte teilnehmen? Die gewählten Volksvertreter, politische Analysten, Transport-, Energie- und Umweltpolitik-Experten, Pädagogen, Umwelt- und Gesundheitsgruppen, Wirtschaftsberater und Analysten, Blogger, Reporter, Journalisten und Redakteure.

Vernetzen Sie sich mit dem DTF

Schließen Sie sich uns auf Facebook (https://www.facebook.com/dieseltechforum?ref=ts)an, folgen Sie uns auf Twitter (https://twitter.com/DieselTechForum)@DieselTechForum oder YouTube (http://www.youtube.com/dieseltechforum)@DieselTechForum und vernetzen Sie sich mit uns auf LinkedIn (http://www.linkedin.com/company/252044?trk=prof-exp-company-name), um neueste Erkenntnisse und Informationen von den führenden Vertretern der Clean-Diesel-Technologie zu erhalten.

INFORMATIONEN ZUM DIESEL TECHNOLOGY FORUM

Das Diesel Technology Forum ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Stärkung des öffentlichen Bewusstseins für die Bedeutung von Dieselmotoren, Dieselkraftstoff und Dieseltechnologie widmet. Dem Forum gehören führende Vertreter der Clean-Diesel-Technologie aus den drei Schlüsselbereichen des modernen sauberen Dieselsystems an: moderne Motoren, Fahrzeuge und Ausrüstung, reinerer Dieselkraftstoff und emissionsmindernde Einrichtungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.dieselforum.org.

Verfügbare Sachverständige: Für Informationen zu den genannten
Sachverständigen klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link.

Allen Schaeffer
ProfNet - http://www.profnetconnect.com/Schaeffer 

Pressekontakt:

Steve Hansen
shansen@dieselforum.org
301-668-7230 (o)
202-355-3664 (c)

Das könnte Sie auch interessieren: