Consorcio del Jamón Serrano Español: Fein als festliche Vorspeise: Gambas und Serrano-Schinken im Brot (BILD)

Fein als festliche Vorspeise: Gambas und Serrano-Schinken im Brot (BILD)

   

Düsseldorf (ots) - Tapas eigenen sich auch als festliche Vorspeise. Vor allem dann, wenn sie aus dem Mannheimer Dreisterne-Restaurant Amador kommen. Ganz neu entwickelt verbindet dieses klassisch anmutende Rezept den besonderen Geschmack von Serrano Schinken mit dem feinen Aroma von Gambas und frischem Brot.

Diese Tapas-Variante beweist erneut, wie gut der einzigartige Geschmack von Serrano Schinken mit anderen Zutaten harmoniert und schön zur Geltung gebracht wird. Auch die Herstellung des Rezepts ist recht einfach, denn für erfahrene Hände sind nur wenige Handgriffe erforderlich. Und bei der Präsentation am Tisch darf man sich auch ruhig einmal etwas trauen und andere Wege gehen, wie das Foto auf schöne Weise zeigt. Das Rezept wurde neu vom Team des Restaurants Amador entwickelt und eignet sich sehr gut als feine Tapas-Vorspeise in einem festlichen Menü.

Den echten Serrano vom Produzentenverband "Consorcio del Jamón Serrano Español" gibt es dafür überall im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Ausgesuchte hochwertige Rohware nur von spanischen Schweinen, strenge Qualitätsrichtlinien bei der Herstellung und die lange Reifezeit von durchschnittlich 12 Monaten zeichnen die Produkte der Verbandsmitglieder aus. All dies sorgt für die typische Farbe, das spezielle, leicht nussige Aroma und einen unverwechselbaren Geschmack. Viele weitere Informationen dazu und zu den Partnern des Consorcio Serrano unter www.consorcioserrano.com oder www.serranoblog.de

Zutaten (ca. 4 Personen)

   4      Gambas 8/12er, tiefgekühlt, roh und ohne Kopf
  35 ml   feinfruchtiges, mildes Olivenöl (siehe Flammkuchen)
  40 g    Serrano-Schinken, dünn geschnitten
   1      Baguette, tiefgekühlt
          Olivenöl zum Braten
          Pimenton de la Vera D.O.P*, süßes Paprikapulver,
          leicht geräuchert
          Flor de Sal, Salz aus spanischen Salinen 

*erhältlich: Kaufhäuser, Feinkosthandel, Gewürzhändler

Zubereitung

Den Backofen auf ca. 70°C vorheizen. Die Gambas auftauen lassen, schälen, der Länge nach halbieren und den Darm entfernen. Anschließend gleichmäßig auf einem Blech verteilen, das Olivenöl leicht darüber geben und mit Klarsichtfolie abdecken. Ca. 25 Min. bei ca. 70°C im Backofen garen.

Den Serrano-Schinken in 2 mal 4 cm große Streifen schneiden und jede Gamba einzeln damit einwickeln.

Das tiefgekühlte Baguette mit der Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden. Leicht antauen lassen und je eine Schicht um die Gambas wickeln. In Olivenöl je Seite ca. 30 Sek. kräftig braten und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Auf einer vorgewärmten Schieferplatte anrichten, mit etwas Pimenton und Flor de Sal bestreuen und noch warm servieren.

Weinempfehlung des Sommeliers Ivan Monreal vom Restaurant Amador: Weißwein aus Rias Baixas (Galicien), vorzugsweise Albariño, hat eine frisch eingebundene Säure, die sehr gut zu Serrano mit Gambas passt. Die leichten Hefenoten eines "Albariño La Cana" von den Bodegas La Cana harmonieren hier sehr schön. Der Wein von Winzer Jorge Ordoñez ist nachhaltig am Gaumen und hält gut mit dem Gericht mit.

Pressekontakt:

DR. BRANDT GMBH
KOMMUNIKATION FÜR WIRTSCHAFT UND POLITIK 
Dr. Andreas Brandt
Ratinger Straße 19
40822 Mettmann
Telefon	+49 2104 1440-50
Telefax	+49 2104 1440-30
E-Mail 	info@dr-brandt.de