ZDFinfo

"Der Buchhalter von Auschwitz": ZDFinfo-Doku über den Lüneburger Prozess gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning

ZDFinfo Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105413 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDFinfo"

Mainz (ots) - Am 15. Juli 2015 wurde der frühere SS-Mann Oskar Gröning vom Landgericht Lüneburg zu vier Jahren Haft verurteilt. Diesen Auschwitz-Prozess beleuchtet die 30-minütige Dokumentation "Der Buchhalter von Auschwitz - Oskar Gröning und seine Ankläger" am Dienstag, 18. August 2015, 19.00 Uhr, in ZDFinfo.

Die ZDF-Autorinnen Stefanie Schoeneborn und Christiane Hoffmann schildern, wie mit dem Unterscharführer der Waffen-SS in Auschwitz 70 Jahre nach Kriegsende doch noch ein Mithelfer vor Gericht gestellt wurde. Und zwar als derjenige, der im Vernichtungslager Auschwitz das Geld zählte und den Besitz der ermordeten Juden verwaltete.

Oskar Gröning hat das gar nicht geleugnet, aber in einem Interview von 2004 betont: "Ich war ein Rädchen in dem Getriebe. Sicherlich wussten wir, dass die Dinge, die dort abgelaufen waren, nicht unbedingt mit den Menschenrechten in Einklang standen." Beihilfe zum Mord lautete die Anklage der Staatsanwaltschaft. Und das Gericht urteilte nun: Der 94-Jährige hat sich der Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen schuldig gemacht.

Die Dokumentation zeigt eindringlich, wie Auschwitz-Überlebende den knapp zweimonatigen Prozess verfolgt haben, weil sie Gerechtigkeit erfahren wollten. Zugleich sucht der Film nach Erklärungen, warum es so lange dauerte, bis Mithelfern wie Gröning überhaupt der Prozess gemacht wurde.

https://zdfinfo.de

http://twitter.com/ZDFinfo

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFinfo

Das könnte Sie auch interessieren: