ZDFinfo

ZDFinfo-Programmhinweis
Mittwoch, 26. März 2014, 22.25 Uhr

Mainz (ots) -

log in
100 Tage GroKo-Deal: Einfallslos und ungerecht? 
  
Stillstand und Blockade. Die SPD wollte einiges anders und vieles 
besser machen. Doch nach 100 Tagen Großer Koalition fällt die Bilanz 
bescheiden aus. Mindestlohn, Mietpreisbremse, Steuer  -  der 
selbsternannte Motor der Regierung stottert. Alles in Arbeit - doch 
erledigt wurde bisher wenig. Eine Regierung, die viel verteilt, aber 
wenig in die Zukunft investiert? Sicher ist nur die Diätenerhöhung. 
Jetzt muss es endlich losgehen, sagen die Kritiker: Denn eine Große 
Koalition muss auch Großes leisten. 
  
Gäste:

Eva Högl, SPD-Bundestagsabgeordnete
Die Vize-Fraktionschefin stellt klar: "Mit dieser Koalition beenden 
wir Stillstand und Blockade." 

Caren Lay, Die LINKE
Die stellvertretende Parteivorsitzende sieht ihre Bedenken nach 100 
Tagen Schwarz-Rot bestätigt: "Mit der großen Koalition rückt der 
sozial-ökologische Umbau in noch weitere Ferne."

Markus Feldenkirchen, Der Spiegel
Der Hauptstadtjournalist zieht eine skeptische Bilanz der ersten 100 
Tage der Großen Koalition. Das Motto des Koalitionsvertrags 
"Deutschlands Zukunft gestalten" werde nicht eingelöst, stattdessen 
Klientelpolitik betrieben.

Benjamin Achenbach, Gastronom
Der Jungunternehmer sieht seine Interessen in der Großen Koalition 
nicht vertreten und stellt fest: "Schwarz-Rot ist keine Farbe der 
Generationengerechtigkeit."

Moderation:
Wolf-Christian Ulrich und Sandra Rieß 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFinfo

Das könnte Sie auch interessieren: