Deutsche Fernsehlotterie

Förderpreis für Nachbarschaftsprojekte gestartet

Förderpreis für Nachbarschaftsprojekte gestartet
Deutscher Nachbarschaftspreis. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105325 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsche Fernsehlotterie"

Hamburg (ots) - Auf gute Nachbarschaft: Die Fernsehlotterie unterstützt den Deutschen Nachbarschaftspreis der nebenan.de Stiftung, der dieses Jahr erstmalig vergeben wird.

Die Deutsche Fernsehlotterie ist Partner des erstmalig stattfindenden Deutschen Nachbarschaftspreises. Mit dem Preis, den die Berliner nebenan.de Stiftung ins Leben gerufen hat, sollen aktive Nachbarn und nachbarschaftliche Projekte auf Länder- und Bundesebene ausgezeichnet werden, die sich für ein offenes, solidarisches und demokratisches Miteinander einsetzen. Noch bis zum 24. August können sich alle kleinen und großen Nachbarschaftsprojekte für den mit 50.000 Euro dotierten Preis bewerben.

Quartiere und Nachbarschaften sind ein besonders wichtiges Feld der Förderung für Deutschlands traditionsreichste Soziallotterie. Alleine im vergangenen Jahr hat die Fernsehlotterie über ihre Stiftung, das Deutsche Hilfswerk, 53 Quartiers-projekte mit rund 6 Millionen Euro unterstützt.

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit dem Deutschen Nachbarschaftspreis", sagt Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk. "Der Preis passt perfekt zu unserem Auftrag, das solidarische Miteinander zu fördern. Mit vielfältigen Projektförderungen unterstützen wir zusammen mit unseren Mitspielern seit über 60 Jahren zahlreiche Nachbarschafts- und Quartiersprojekte. Alle haben das klare Ziel, die Lebenssituationen für hilfebedürftige Kinder, Familien und Jugendliche, für Senioren, kranke Menschen und Menschen mit Behinderung zu verbessern."

Soziales Engagement in Quartier und Nachbarschaft stärken

So fördert die Fernsehlotterie etwa die "Dörpkieker" in Uecker-Randow: Immer mehr junge Menschen ziehen weg vom Land, zurück bleiben oft nur die Alten. Der demografische Wandel ist hier im Osten Mecklenburg-Vorpommerns besonders deutlich zu spüren. Die Dorfcoaches der Volksolidarität kämpfen gegen die Vereinsamung der Senioren. Sie gestalten deren Freizeit und bieten Fahrdienste, Wegbegleitung aber auch Yoga-Kurse an.

Städtische Anonymität spürte man bis vor kurzem in einem Stadtteil Lübecks: Im Quartier Brolingplatz in Lübeck fand lange Zeit kaum soziales Miteinander statt. Mit einem Kaffeekorb und viel Engagement fing ein Team der Arbeiterwohlfahrt vor wenigen Jahren an, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, ihre Nöte und Bedürfnisse zu erfahren und vor allem Lösungen zu schaffen.

Heute bringt ein ganzes Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen, unterstützt von der Fernsehlotterie, mit Freizeitgruppen, Kinderbetreuungen und Nachbarschafts-hilfen wieder Leben ins Quartier. Das Generationenmiteinander wird gestärkt, Integration findet statt - ein lebenswerter Kiez entsteht.

Jetzt mitmachen und bewerben: www.nachbarschaftspreis.de

Noch bis zum 24. August 2017 suchen wir zusammen mit der nebenan.de Stiftung und weiteren Partnern wie der Diakonie Deutschland und Zalando engagierte Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen und Sozialunternehmen, die sich mit ihrem Projekt bewerben. Die Bewerbung geht ganz einfach online auf www.nachbarschaftspreis.de/mitmachen.

Eine Jury bewertet die besten Projekte, die am 13. September feierlich in Berlin von Schirmherr und Bundesminister des Innern Dr. Thomas de Maizière gekürt werden. Den Siegern winkt ein Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro.

Starker Partner von Deutschlands größtem Nachbarschaftsportal

Die nebenan.de Stiftung ist Tochter des Berliner Sozialunternehmens Good Hood GmbH, das mit nebenan.de Deutschlands größtes Nachbarschaftsportal im Web betreibt. Die Stiftung fördert nachbarschaftliche Projekte und entwickelt und führt Programme zur Stärkung von nachbarschaftlichem Miteinander durch.

   Weitere Informationen: 
www.nachbarschaftspreis.de 
www.fernsehlotterie.de 
www.du-bist-ein-gewinn.de 

Pressekontakt:

Andreas von Münchow
Leitung Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Fernsehlotterie
Mail: a.vonmuenchow@fernsehlotterie.de
Telefon: 040 / 414104 38
Original-Content von: Deutsche Fernsehlotterie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Fernsehlotterie

Das könnte Sie auch interessieren: