CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH

Doppelt sicher wohnen
Die Mischung macht's: So finden Sie die richtige Dämmung und den richtigen Handwerker

Welche Wärmedämmung passt zu meinem Haus? Im persönlichen Beratungsgespräch mit dem Handwerker finden Hausbesitzer am schnellsten die individuelle Lösung für das eigene Zuhause. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/105315 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Ober-Ramstadt (ots) - Wer sich den Traum vom eigenen energiesparenden Zuhause erfüllt, will sich bei seiner Entscheidung sicher fühlen. Egal ob Neubau oder energetische Sanierung: Der Erfolg hängt vor allem vom richtigen Material und der richtigen Verarbeitung durch den qualifizierten Handwerker ab. In fünf Schritten kommen Bauherren und Hausbesitzer zu ihrem gedämmten Wohlfühlheim.

Schritt 1: Selbst informieren im Internet

"Bei meinem Haus entscheide ich selbst." Bauherren und Hausbesitzer wollen mitreden, wenn sie ihr Haus bauen oder energetisch sanieren. Deshalb informieren sie sich selbst über Dämmungen, Fördermittel und alles, was zu einem energiesparenden Zuhause gehört - und das noch vor dem ersten Gespräch mit dem Handwerker. Orientierung im Informationsdschungel geben Internet-Portale wie www.caparol-daemmung.de: Hier kann man sich in die verschiedenen Arten der Wärmedämmung einlesen und mit interaktiven Angeboten wie dem Energiesparrechner und dem Fassaden-Konfigurator das eigene Vorhaben ausloten.

Schritt 2: Die passende Wärmedämmung für das eigene Haus finden

Jedes Haus ist einzigartig: Deshalb kommen Wärmedämmungen in den verschiedensten Varianten. Gedämmt werden sollte immer dort, wo Wärme ungenutzt verloren geht: an der Fassade, über den Dachboden, über den Keller. Was sich für das jeweilige Haus am besten eignet, erfahren Hausbesitzer und Bauherren bei einem Termin mit einem Energieberater. Einen Energieberater ganz in der Nähe findet man mit der Energieberater-Suche auf www.caparol-daemmung.de.

Schritt 3: Den passenden Handwerker finden

Hat man als Hausbesitzer die passende Wärmedämmung gefunden, geht es auf die Suche nach dem passenden Handwerker. Wer einen vertrauenswürdigen Maler oder Stuckateur kennt, kann sich direkt für ein Beratungsgespräch mit ihm zusammensetzen. Wer bisher noch keinen Kontakt mit dem Maler- und Stuckateurhandwerk hatte, findet mit der Handwerker-Suche auf www.caparol-daemmung.de geschulte Meisterbetriebe in der näheren Umgebung mitsamt Telefonnummer und Adresse. So findet jeder einen Handwerker, auf den man sich verlassen kann.

Schritt 4: Die individuelle Dämmung und Gestaltung finden

Im Gespräch mit dem Handwerker finden Hausbesitzer die für sie richtige Dämmung und können - wenn sie sich für eine Dämmung der Fassade entscheiden - ihr Haus wie neu aussehen lassen. In der Gestaltung ist alles möglich, nur eins steht fest: Niemand muss sich mit einer Fassade abfinden, die ihr Alter zeigt, oder mit Farben und Formen, die schon seit Jahren nicht mehr gefallen. Was sich alles aus der eigenen Fassade herausholen lässt, erfahren Hausbesitzer im Beratungsgespräch mit ihrem Handwerker oder direkt selbst mit dem kostenlosen Fassaden-Konfigurator auf www.caparol-daemmung.de.

Schritt 5: Die Wärmedämmung fachgerecht umsetzen lassen

Bis hierhin haben sich die Hausbesitzer und Bauherren umfassend informiert, zuerst selbstständig und dann zusammen mit dem Handwerker ihrer Wahl. Jetzt geht es an die Umsetzung: Der Handwerksbetrieb bringt die Wärmedämmung ans Haus. Wird die Dämmung innen angebracht, kann das das ganze Jahr über passieren. Auch die Fassade kann fast ganzjährig gedämmt werden - bis auf die kalten Wintermonate. So klappt es mit dem energiesparenden Zuhause und dem Wohlfühlklima für die ganze Familie.

Serviceangebote für clevere Hausbesitzer

Mehr Informationen zu Energiesparpotenzialen durch Wärmedämmung, geprüften Dämmsystemen und zertifizierten Handwerkern finden Bauherren und Hausbesitzer auf www.caparol-daemmung.de. Wer sich für eine energetische Sanierung entschieden hat, kann sich unter Tel. 06154-717 776 zusätzlich telefonisch zu den Themen Energieeinsparung und Dämmung beraten lassen.

Pressekontakt:

Dr. Franz Dörner
Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Tel: +49 (6154) 71-1097
E-Mail: franz.doerner@daw.de

Original-Content von: CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: