CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH

Gutes Raumklima verbessert Lebensqualität
Warm und gesund durchs ganze Jahr mit einer Wärmedämmung

Ober-Ramstadt (ots) - Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir in geschlossenen Räumen. Ein angenehmes und gesundes Raumklima ist deshalb entscheidend für das eigene Wohlbefinden. Mit einer Wärmedämmung von Caparol haben Kälte, Hitze, Zugluft und Schimmel keine Chance, und die Hausbesitzer fühlen sich das ganze Jahr über wohl in ihrem Zuhause.

Wie wohl fühle ich mich in meinen vier Wänden? Das hängt vor allem von der richtigen Temperatur ab: Im Winter soll es angenehm warm im Haus sein, im Sommer nicht zu heiß werden. Mit einer Wärmedämmung gelingt beides spielend.

Wohlfühlen im Winter mit Wärmedämmung

Kein Hausbesitzer würde auf die Idee kommen, bei weit geöffneten Fenstern die Heizung aufzudrehen und so sprichwörtlich nach außen zu heizen. Bei älteren, ungedämmten Häusern passiert aber genau das. Die kostbare Wärme geht ungenutzt über die Gebäudehülle verloren. Die Heizkostenrechnung fällt viel höher aus, als sie eigentlich müsste. Und trotzdem wird es nie richtig warm im Haus. Eine Wärmedämmung stoppt diesen Wärmeverlust, es wird endlich auch in älteren Häusern angenehm warm. Und beim Blick auf die Heizkostenrechnung können sich die Besitzer gedämmter Häuser ganz entspannt zurücklehnen - Berechnungen der staatlichen Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) zeigen, dass bei einer Sanierung auf Neubaustandard bei einem unsanierten Einfamilienhaus (Beispiel: Baualtersklasse 1969-1977,144 m² Wohnfläche) allein durch die Fassadendämmung rund 30 Prozent Energie eingespart werden kann.

Wenn die Wärmedämmung im Sommer zur Klimaanlage wird

Was nicht jeder weiß: Auch im Sommer macht eine Wärmedämmung Sinn. Denn sie sorgt auch dafür, dass sich die Gebäudehülle bei heißen Temperaturen und viel Sonnenschein nicht zu stark aufheizt. Die hohen Außentemperaturen dringen nicht mehr durch die Wände in den Wohnbereich. Im gedämmten Haus bleibt es angenehm kühl, während die Nachbarn ohne Wärmedämmung schwitzen oder sich nach einer teuren Klimaanlage umsehen müssen.

Keine Chance für Zugluft und Schimmel

Wer kennt das Gefühl nicht? Man sitzt auf der Couch und spürt einen Luftzug im Nacken - und das obwohl die Fenster und Türen geschlossen sind. Die Ursache dafür verblüfft: Schuld an unangenehmer Zugluft sind oft kalte Innenwände. In ungedämmten Häusern sind die Innenwände um viele Grad kälter als die Raumluft. Durch diesen Temperaturunterschied zirkuliert die Luft, und es fühlt sich an, als hätte jemand die Tür aufgelassen. Das ist nicht nur ungemütlich, sondern auch ungesund. Denn an den kalten Wänden kondensiert auch Wasserdampf aus der warmen Raumluft. Die Wand wird feucht, was eine Schimmelbildung begünstigt und ein Risiko für die Gesundheit der Hausbewohner darstellt.

Mit einer professionellen Wärmedämmung haben Zugluft und Schimmel keine Chance. Dabei hebt die Dämmung die Temperatur der Innenwände an, sodass sie kaum noch unter der Raumtemperatur liegt. "Ohne Temperaturunterschiede zwischen der Raumluft und den Innenwänden gibt es keine Kondensation, keine Zugluft und kein klammes Gefühl durch kalte Wände mehr", erklärt Tobias Becker, Leiter Kundenkommunikation bei Caparol.

Wärmedämmung bewährt, schnell und unproblematisch

Mit einer Wärmedämmung können ältere Häuser beim Energieverbrauch und Wohnkomfort nahe an den Stand von Neubauten gebracht werden. Besonders wenn ohnehin eine Sanierung ansteht, lohnt sich eine zusätzliche Wärmedämmung, weil sie ohne großen Zusatzaufwand aufgebracht werden kann und sogar mit öffentlichen Fördermitteln unterstützt wird. "Bezahlt macht sich eine Wärmedämmung ab dem ersten Tag", weiß Tobias Becker von Caparol. "Die Hausbesitzer freuen sich nach unseren Erfahrungen sofort über das verbesserte Raumklima, das Mehr an Lebensqualität und das schöne Gefühl, etwas Gutes für ihre Familie und ihr Zuhause getan zu haben."

Serviceangebote für clevere Hausbesitzer

Mehr Informationen zu Energiesparpotenzialen durch Wärmedämmung, geprüften Dämmsystemen und zertifizierten Handwerkern finden Bauherren und Hausbesitzer auf www.caparol-daemmung.de. Vier kostenlose Serviceangebote von Caparol erleichtern hier die Planung einer Wärmedämmung: der Energiesparrechner, die Fördermittelauskunft, der Fassaden-Konfigurator und die Handwerkersuche. Wer sich für eine energetische Sanierung entschieden hat, kann sich unter Tel. 06154-717 776 zusätzlich telefonisch zu den Themen Energieeinsparung und Dämmung beraten lassen.

Pressekontakt:

Dr. Franz Dörner
Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Tel: +49 (6154) 71-1097

Original-Content von: CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: