Astana Economic Forum

Astana Economic Forum 2015 Europa und Asien: Perspektiven für neue Partnerschaften

Astana, Kasachstan (ots/PRNewswire) - Das Astana Economic Forum 2015 findet vom 21. bis 22. Mai in Astana, Kasachstan, statt. Das Hauptthema des Wirtschaftsforums lautet "Infrastruktur - ein Motor für nachhaltiges Wirtschaftswachstum".

Die Multimedia-Pressemitteilung finden Sie unter:

http://www.multivu.com/players/English/7530651-aef-2015-europe-asia-new-partnership

Das Forum für Europa und Asien soll Gespräche zu den Problemen der Modernisierung öffentlicher Verwaltungsinstitute sowie zur Rolle der staatlichen Institute bei der Ankurbelung von Innovationen anregen.

Eine Gruppe von Experten, Leitern von Finanzinstituten und hochrangigen Staatsmännern untersucht die Frage, inwiefern eine Partnerschaft zwischen Europa und Asien globales Wachstum gewährleisten und ein wettbewerbsfähiges Infrastruktursystem schaffen könnte, das Innovationsbestrebungen in beiden Regionen förderlich wäre.

Zu den Sprechern gehören Zhao Xiaoyu, Vice President der staatlichen China Development Bank, Aleksander Kwa?niewski, ehemaliger Präsident Polens, Romano Prodi, ehemaliger italienischer Ministerpräsident und früherer Präsident der EU-Kommission sowie viele andere.

Eine Konferenz unter dem Titel "Die Rückkehr der grossen Seidenstrasse: neue Wirtschaftsperspektiven" zeigt das wirtschaftliche Potenzial der Seidenstrasse auf und schlägt zugleich eine Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft vor, die beiden Seiten zugutekommen könnte. Zudem wird die Auswirkung von Infrastrukturprojekten auf das wirtschaftliche Wachstum der einzelnen Regionen untersucht, mit dem Ausbau von Kasachstan zu einem Knotenpunkt für Logistik und Transport als Verbindung zwischen Europa und Asien als Fallbeispiel. Ein neues "Seidenstrassen"-System berücksichtigt die Entwicklung des industriellen und konstruktiven Bereichs sowie von anderen Bereichen der Wirtschaft auf Grundlage des radialen Prinzips einer Vernetzung von industriellen und logistischen Zentren. Zu den Besuchern der Konferenz gehören unter anderem Kurt Tong [http://forum-astana.org/en/speakers/1056], Principal Deputy Assistance Secretary beim Bureau of Economic and Business Affairs des U.S. Department of State, Wang Yanzhi, President des Silk Road Fund, und Andrey Slepnev, Handelsminister der Eurasischen Wirtschaftskommission.

Beim zweiten Gipfel der Seidenstrassen-Staaten unter dem Titel "ABII: neuer Motor für die Entwicklung des Wirtschaftsgürtels Seidenstrasse" geht es um die Einführung effizienter Arbeitsstandards für Banken, darunter Risikominderung und Leistungstransparenz. Zu den Sprechern bei diesem Gipfel gehören Marat Kussainow, First Vice Minister der National Economy of the Republic of Kazakhstan, und Xiong Meng, Executive Vice Chairman und Secretary General der Chinese Federation of Industrial Economics.

Bis zum Ende des AEF 2015 sollen die Abschlussdokumente unterzeichnet werden und in Kraft treten und die wichtigsten Memoranden und Vereinbarungen abgefasst sein. Das Astana Economic Forum ist die wichtigste Plattform in Eurasien, die Antworten auf die aktuellsten Debatten sucht.

http://www.forum-astana.org

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150514/743719 )


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150514/743719
 

Video: 
http://www.multivu.com/players/English/7530651-aef-2015-europe-asia-new-partnership
 

Pressekontakt:

Aigerim Raiymkulova, E-Mail: aika.raiymkulova@icloud.com
+77028766772

Original-Content von: Astana Economic Forum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Astana Economic Forum

Das könnte Sie auch interessieren: