Europace AG

Marco Kisperth komplettiert EUROPACE-Vorstand

Marco Kisperth komplettiert EUROPACE-Vorstand
Marco Kisperth, Vorstand der Europace AG. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105087 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Europace AG/Steinheisser"

Berlin (ots) - Neugestaltung der Unternehmensorganisation der Europace AG geht in finale Phase

Seit dem 1. Juli ist der neue EUROPACE-Vorstand vollständig. Mit Marco Kisperth ergänzt ein "Urvater" der EUROPACE-Plattform das Vorstandsteam. Kisperth wirkt seit 1999 und damit von Anfang an in leitender Position an der Entwicklung der Plattform mit. Jahrelang war er IT-Vorstand der EUROPACE-Mutter Hypoport AG, bis er das Mandat 2010 niederlegte, um sich operativ ganz auf die komplette Neuentwicklung des EUROPACE-Marktplatzes konzentrieren zu können. Seitdem verantwortete er als Product Owner die technische Evolution der Plattform auf EUROPACE 2 - mit den hochmodernen und intuitiv zu bedienenden Frontends BaufiSmart und KreditSmart. Nach dem erfolgreichen Abschluss dieses Projektes stellt er sich erneut der Verantwortung eines Vorstandspostens, um den Marktplatz gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen in den kommenden Monaten und Jahren auf den nächsten Evolutions-Level zu heben.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Marco Kisperth für den Vorstand gewinnen konnten. Niemand kennt die EUROPACE-Plattform besser als er", weiß Thilo Wiegand, Vorsitzender des Vorstands der Europace AG. "Damit tritt die Neugestaltung unserer Unternehmensorganisation, die wir bereits Ende letzten Jahres begonnen haben, in seine finale Phase ein. Wir wollen Baufinanzierung neu denken - medienbruchfrei vom Endkunden über den Vertrieb bis zum Darlehensgeber. Dafür stellen wir uns noch stärker den Kundenbedürfnissen und unseren Zielgruppen entsprechend auf."

Im Rahmen dieses Evolutions-Prozesses wurde der Geschäftsbereich IT, der zuvor zur Konzernmutter Hypoport AG gehörte, 2016 direkt in die kundenspezifischen Teams der Europace AG integriert. Nun kommen Entwicklung und Vertrieb der Plattform aus einer Hand, Abstimmungsprozesse werden optimiert. "So können wir den Gesamtprozess der Baufinanzierung von Anfang bis Ende durch EUROPACE optimal unterstützen: mit hochmoderner Technik und einer agilen Organisationsform nahe am Kunden."

Das neue Vorstandsteam und seine Verantwortungsbereiche

Bereits seit Februar 2016 ergänzt Stefan Kennerknecht den EUROPACE-Vorstand. Er ist dafür zuständig, dass auf der EUROPACE-Plattform das beste Produktangebot zur Verfügung steht. Zudem verantwortet er das Ratenkreditgeschäft mit dem neuen Frontend KreditSmart. Der langjährige Vorstandsvorsitzende Thilo Wiegand verantwortet wie bisher den Vertrieb und wird künftig bewährte Marktplatzlösungen wie z.B. das Frontend BaufiSmart an Banken für deren eigenes Geschäft vermarkten. Zudem verantwortet er die dafür notwendigen IT-Kapazitäten. Um sich ganz auf die erweiterten Aufgabenstellungen in der Europace AG konzentrieren zu können, hat er zum 30.06.16 sein Mandat als Vorstand der Hypoport AG niedergelegt. Marco Kisperth verantwortet im EUROPACE-Vorstand die Weiterentwicklung der Marktplatz-Prozesse, so beispielsweise das Berater-Frontend BaufiSmart sowie diverse Lead-Eingangskanäle und Big-Data-Analysen.

Ziel: Optimale Unterstützung bei der Verwirklichung des Traums vom Eigenheim

"Wir haben die Frage 'Warum tun wir, was wir tun?' in den Mittelpunkt unserer Überlegungen gestellt", erklärt Wiegand. "Unser Treiber ist, dass wir Menschen optimal dabei unterstützen möchten, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen - schnell, unkompliziert und preiswert. Das können wir am besten, indem wir über unsere Plattform als Innovationsführer einen möglichst komplett digitalen Vertriebs- und Angebotsprozess für Baufinanzierung und artverwandte Finanz- und Versicherungsprodukte anbieten. Deshalb entwickeln wir EUROPACE mit besonderem Blick auf die User Experience ständig weiter."

Darüber hinaus wird zukünftig das umfangreiche Datenmaterial der Plattform aus mehr als 250 Mrd. Euro an über die Jahre kumuliertem Transaktionsvolumen analysiert. Angeschlossene Marktplatzteilnehmer erhalten damit wichtige Erkenntnisse für die Gestaltung ihrer Produkte oder Vertriebsansätze. Als erstes neues Datenanalyse-Feature wurde kürzlich die Funktion "Erfolgsaussichten" in BaufiSmart integriert. Das Feature signalisiert die Erfolgsaussicht auf eine positive Kreditentscheidung beim jeweiligen Darlehensgeber. Basierend auf der Ähnlichkeitsanalyse einer Vielzahl vergleichbarer Vorgänge aus der Plattformhistorie erhält der Berater eine Indikation hinsichtlich der Realisierbarkeit des Vorhabens. "Und das ist erst der Anfang", verspricht Wiegand.

Über EUROPACE

Der internetbasierte Finanzmarktplatz EUROPACE wird von der Europace AG und ihren Schwestergesellschaften betrieben. EUROPACE ist die größte deutsche Transaktionsplattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein voll integriertes System vernetzt mehr als 350 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere tausend Nutzer wickeln monatlich etwa 35.000 Transaktionen mit einem Volumen von bis zu 4 Mrd. Euro pro Monat über EUROPACE ab. EUROPACE ist mit dem TÜV Datenschutzgutachten zertifiziert. Die Europace AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Hypoport AG, die an der Deutschen Börse im Prime Standard gelistet ist. Ende 2015 wurde Hypoport in den SDAX aufgenommen.

Pressekontakt:

Sven Westmattelmann
Senior Manager Communications
Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1935
Mobil: +49 (0)151 / 5802 - 7993
E-Mail: presse@europace.de

Europace AG
Klosterstraße 71
10179 Berlin
Internet: www.europace.de
Twitter: www.twitter.com/Europace

Original-Content von: Europace AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Europace AG

Das könnte Sie auch interessieren: