Bauherren-Schutzbund e.V.

Erfolgreiche Bilanz der Vereinsarbeit des BSB 2015
Pressemitteilung des Bauherren-Schutzbund e.V.

Berlin (ots) - Unabhängige Verbraucherberatung steht hoch im Kurs

Erfolgreiche Bilanz der Vereinsarbeit des BSB 2015

Der Bauherren-Schutzbund e.V. hat im Jahr des 20-jährigen Vereinsjubiläums konsequent die Verbraucherinteressen im Bau- und Immobilienbereich vertreten, das Angebot der Verbraucherinformationen erweitert und die Verbraucherberatung weiter ausgebaut.

Stark gewachsener Bedarf in der Bau- und Immobilienberatung

Der BSB bietet über sein bundesweites Netzwerk unabhängige Verbraucherberatung an. Im Jahr 2015 wurden 47.000 bautechnische und baurechtliche Beratungen - das ist ein Zuwachs von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr - mit privaten Bauherren, Immobilienerwerbern und selbstnutzenden Wohneigentümern realisiert. Gegenwärtig werden rund 9.000 Bauvorhaben von Verbrauchern im Alt- und Neubau betreut. Die baubegleitende Qualitätskontrolle steht bei der bautechnischen Beratung mit großem Abstand an erster Stelle, gefolgt von der Prüfung von Angeboten und Baubeschreibungen. In Kooperation mit Creditreform wurden Firmen-Checks mit Wirtschaftsinformationen von über mehr als 1.000 Unternehmen für Mitglieder des Vereins erstellt. Besonders stark gewachsen ist das Interesse an der Rechtsberatung. Dabei nehmen die Beratung vor Vertragsabschluss, die Prüfung von Bau- und Kaufverträgen sowie die Mitwirkung der Vertrauensanwälte bei der Lösung von Konflikten und bei der Durchsetzung von Mängelansprüchen einen besonders hohen Stellenwert ein. Das betreute Bauvolumen ist im Jahr 2015 um weitere 590 Millionen Euro gewachsen und hat damit seit Vereinsgründung vor 20 Jahren eine Dimension von 4,29 Milliarden Euro erreicht. "Die Zahlen belegen das große Vertrauen privater Bauherren in die Leistungskraft unseres gemeinnützigen Verbraucherschutzvereins", schätzt Florian Becker, Geschäftsführer des BSB ein. "Der Erfolg ist auch eine Auszeichnung für das Engagement und die hohe Fachkompetenz der unabhängigen Bauherrenberater und Vertrauensanwälte vor Ort."

Verbraucherinformationen des BSB finden große Resonanz

Der BSB betrachtet es als wichtigen Auftrag, privaten Bauherren, Immobilienerwerbern und Wohneigentümern ein breites Angebot marktneutraler Verbraucherinformationen zur Verfügung zu stellen. Aufgrund der deutlich gestiegenen Nachfrage hat der Verein besonders sein Ratgeberangebot erweitert und deckt mit seinen fast 50 Ratgebern und Ratgeber-Publikationen ein breites Themenspektrum ab. Alle Ratgeber stehen im Internet kostenfrei für Verbraucher bereit, die Ratgeber-Publikationen können gegen eine geringe Schutzgebühr bestellt werden. Auch das Internetportal des BSB steht bei Verbrauchern als Informationsmedium hoch im Kurs. Die Internetstatistik 2015 weist erneut eine Rekordmarke auf. Mit rund 6,4 Millionen Zugriffen haben sich die Zugriffszahlen im Vergleich zum Vorjahr um 1,8 Millionen bzw. 39 Prozent nochmals deutlich erhöht. Die Anzahl der Besucher stieg um 23 Prozent. Dabei sind, neben den Ratgebern und Newslettern, die Verbrauchertipps, die Urteilskommentare und die Übersicht über verbraucherfeindliche Vertragsklauseln, die der BSB abgemahnt hat, besonders stark nachgefragt.

Zertifizierte Beratungsstandards gewährleisten hohe Beratungsqualität

Zur Sicherstellung einer hohen Beratungsqualität hat der BSB im vergangenen Jahr sämtliche bautechnischen Beratungsstandards des Vereins überarbeitet und aktualisiert. Die neuen Beratungsstandards wurden durch das Institut für Bauforschung e.V. Hannover erneut zertifiziert. Auch für die rechtliche Beratung durch die Vertrauensanwälte stehen mit dem "Leitfaden zur Vertragsprüfung" und den Dokumentationen über verbraucherfeindliche Klauseln in Bauverträgen und Bauträgerverträgen einheitliche Beratungsstandards zur Verfügung. Damit können Verbraucher darauf vertrauen, dass ihre Beratung auf bautechnischem und baurechtlichem Gebiet bundesweit nach einheitlichen Qualitätsstandards angeboten wird und sie von den Erfahrungen des gesamten Beratungsnetzes des Vereins profitieren.

"Der Bauherren-Schutzbund sieht seine Verantwortung weiterhin darin", erklärt Florian Becker, " als Mitglied im Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. durch seine Verbraucherberatung privaten Bauherren im Alt- und Neubau, Immobilienerwerbern und Wohneigentümern bei der Durchsetzung ihres Anspruchs auf Vertragserfüllung und fachgerechter mängelfreier Ausführung von Bauleistungen zu unterstützen."

Weitere Informationen zu den Serviceleistungen und zum Ratgeberangebot unter www.bsb-ev.de

Diese und weitere Pressemitteilungen unter www.bsb-ev.de/presseservice/pressemitteilungen/

Weitere Informationen unter www.bsb-ev.de

Quelle: Bauherren-Schutzbund e.V.

Pressekontakt:

Bauherren-Schutzbund e.V.
Bundesbüro
Kleine Alexanderstr. 9-10
10178 Berlin
Tel. 030 400339500
Fax 030 400339512
E-Mail Presse@bsb-ev.de

Original-Content von: Bauherren-Schutzbund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauherren-Schutzbund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: