Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP)

Bild/Vita Thomas Bäumer, Vizepräsident des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP) und Vorsitzender der Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ)

Bild/Vita Thomas Bäumer, Vizepräsident des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP) und Vorsitzender der Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ)

Vita Thomas Bäumer

Thomas Bäumer, Jahrgang 1963, durchlief ab 1979 eine Lehre als Sanitärinstallateur und arbeitete mehrere Jahre im Ausbildungsbetrieb. Später war er als selbstständiger Handelsvertreter tätig. 1988 trat er in ein Münsteraner Zeitarbeitsunternehmen ein und stieg dort zum geschäftsführenden Gesellschafter auf. Das Unternehmen erwarb 1998 die Investmentgesellschaft AHL Services Inc. aus Atlanta und wandelte dieses in die Firma TUJA Zeitarbeit GmbH um.

Im Jahr 1998 war Thomas Bäumer Gründungsmitglied und Gründungsvorstand des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (IGZ). Vier Jahre später verließ er den Verband und wechselte mit seinem Unternehmen zum Bundesverband Zeitarbeit (BZA). Von 2003 bis 2010 war Thomas Bäumer Vizepräsident des BZA, seit 2011 Vizepräsident der Nachfolgeorganisation Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP).

Bäumer war als Mitglied der BZA-Tarifkommission und deren späterer Verhandlungsführer maßgeblich an der Entstehung des Tarifvertrags Zeitarbeit zwischen BZA und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) beteiligt. Bis heute ist er Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite in den Tarifgesprächen des BAP mit dem DGB. Darüber hinaus ist Bäumer seit 2012 Vorsitzender der Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ) unter deren Dach die Branchenverbände BAP und IGZ in Tariffragen einheitlich agieren. Bäumer handelte für die VGZ am 22. Mai 2012 einen ersten Equal-Pay-Tarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie aus. Im November 2013 wurde Thomas Bäumer in das Führungsgremium der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) aufgenommen.

 
Original-Content von: Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: