BONESUPPORT

BONESUPPORT(TM) macht CERAMENT(TM)|G entsprechend der gestiegenen Marktnachfrage in Europa als 5 ml-Größe verfügbar

Lund, Schweden (ots/PRNewswire) - CERAMENT(TM)|G 5 ml wird für Infektionsmanagement und Prophylaxe bei Verfahren für Diabetisches Fußsyndrom und kleine Extremitäten genutzt

BONESUPPORT(TM), ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich injizierbare Knochenersatzmaterialien für orthopädische Traumata, Knocheninfektionen und Instrumenten-Augmentation für die orthopädische Chirurgie, hat heute eine Erweiterung des CERAMENT(TM)|G Produktportfolios angekündigt. Neu hinzugefügt wird die Größenordnung 5 ml, was der weiteren Entwicklung bei der Versorgung von Osteomyelitis (OM) und Infektionsprophylaxe im Diabetischen Fußsyndrom und der kleinen Extremitäten dienen wird. CERAMENT(TM)|G setzt Gentamicin frei und hat im Jahre 2013 die CE-Kennzeichnung erhalten. Es ist das erste injizierbare, Antibiotikum freisetzende Knochenersatzmaterial, das die Knochenheilung bei der Behandlung von Knocheninfektionen fördert und schützt. CERAMENT(TM)|G ist jetzt in den Größen 5 ml und 10 ml in Ländern erhältlich, welche die CE-Kennzeichnung anerkennen.

Die neue kleinere 5 ml-Größe dehnt das Anwendungsgebiet von CERAMENT(TM)|G weiter auf Indikationen der kleinen Gelenke und Extremitäten einschließlich Osteomyelitis beim Diabetischen Fußsyndrom aus. Die Wirksamkeit von CERAMENT(TM)|G bei der Behandlung dieser Indikation wurde kürzlich in zwei auf der 34. Jahrestagung der European Bone & Joint Infection Society präsentierten Studien demonstriert.

"CERAMENT(TM)|G hat sich in der Behandlung von Knocheninfektionen als wirksam erwiesen und die neue 5 ml-Größe wird uns gestatten, dieses Produkt bei einer größeren Anzahl von Patienten mit Infektionen der Extremitäten einzusetzen sowie prophylaktisch bei Indikationen, bei denen ein hohes Infektionsrisiko besteht", erklärte Professor Lars Jens Perlick, Chefarzt und Leiter der Unfallchirurgie und Orthopädie an der Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden in Deutschland.

"Wir freuen uns, der Marktnachfrage nach CERAMENT(TM)|G in einer kleineren Größe entsprechen zu können", sagte Richard Davies, CEO von BONESUPPORT(TM). "Die Ärzte in Europa erkennen deutlich die Vorteile unserer neuen, Antibiotikum freisetzenden CERAMENT(TM) Technologie, und wir blicken mit der Einleitung einer zentralen klinischen US-Studie für CERAMENT(TM)|G im zweiten Quartal 2016 auch weiterhin nach vorne".

Informationen zu BONESUPPORT(TM)

BONESUPPORT(TM) ist ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich injizierbarer Knochenersatzmaterialien für orthopädische Traumata mit Schwerpunkt auf Knocheninfektion, Instrumenten-Augmentation im Bereich der orthopädischen Chirurgie und Wirbelsäulenanwendungen. CERAMENT(TM) ist ein injizierbares, synthetisches Knochenersatzmaterial, das die Eigenschaften von Spongiosa imitiert. Es ermöglicht die kontrollierte Resorption, um künftigen Knocheneinwuchs zu unterstützen, und ist unter örtlicher Betäubung für minimalinvasive Chirurgie injizierbar. CERAMENT(TM)|G und CERAMENT(TM) V sind die ersten CE-zertifizierten, injizierbaren, Antibiotikum freisetzenden keramischen Knochenersatzmaterialien, bei denen klinisch angezeigt ist, dass sie die Knochenheilung beim Management von Osteomyelitis (Knocheninfektionen) fördern und schützen. Die einzigartigen biologischen Eigenschaften von CERAMENT bieten eine konsistente, vorverpackte und einsatzbereite Lösung zur optimalen Versorgung. CERAMENT(TM)|G und CERAMENT(TM) V sind nicht in den Vereinigen Staaten erhältlich.

CERAMENT(TM) ist eine ausgereifte Produktplattform, die in den USA, Europa, Südostasien und dem Nahen Osten kommerziell erhältlich ist und die Behandlung von Knochenfragilität sowie anderen krankheits- oder traumabedingten Frakturen revolutioniert. Die wissenschaftliche Forschung von CERAMENT(TM) umfasst mehr als elf Jahre und über fünfzig präklinische und klinische Studien. Mehr als 20.000 Patienten sind mit CERAMENT(TM) behandelt worden. Das in Lund, Schweden, ansässige Unternehmen wurde 1999 gegründet und verfügt über Niederlassungen in den USA und in Deutschland. Um mehr über BONESUPPORT(TM) zu erfahren, besuchen Sie bitte www.bonesupport.com.

Investoren- und Presseanfragen:  Offer Nonhoff  Chief Financial 
Officer  Offer.Nonhoff@bonesupport.com Telefon +46 46 286 53 60 

PR 0511-01

 
Original-Content von: BONESUPPORT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BONESUPPORT

Das könnte Sie auch interessieren: