BONESUPPORT

CERAMENT(TM) mit Antibiotika wird wichtige Rolle auf der 33. Jahresversammlung der European Bone & Joint Infection Society (EBJIS) spielen

Lund, Schweden (ots/PRNewswire) - - Nuffield Orthopaedic Centre in Oxford, GB wird 12-monatige CERAMENT(TM)|G-Ergebnisse vorstellen

BONESUPPORT, ein aufstrebender Anbieter von injizierbarem Knochenersatz bei orthopädischem Trauma, Knocheninfektionen und zur Instrumentenverstärkung im Zusammenhang mit orthopädischen Eingriffen, gab heute bekannt, dass seine Plattformtechnologie CERAMENT(TM), eine wichtige Rolle auf der 33. Jahresversammlung der European Bone & Joint Infection Society (EBJIS) vom 11.-13. September in den Niederlanden spielen wird, wozu auch die 12-monatigen Ergebnisse von CERAMENT(TM)|G vom Nuffield Orthopaedic Centre in Oxford gehören werden. CERAMENT(TM)|G, das das Antibiotikum Entamicin enthält, ist der erste injizierbare antibiotische eluierende Knochenersatz mit Indikation für die Förderung und den Schutz der Knochenheilung, wenn diese durch Infektionen behindert wird, und bietet Chirurgen damit eine bahnbrechende Lösung im Umgang mit Osteomyelitis.

Osteomyelitis (Knocheninfektion) ist ein Markt im Wert von 1,7 Milliarden US-Dollar; der derzeitige Behandlungsstandard ist gekennzeichnet durch langfristige Antibiotikatherapien, wiederholte erfolglose chirurgische Eingriffe und die Gefahr einer Amputation. Eine Zunahme an Protheseninfektionen, diabetischen Geschwüren, Kriegsverletzungen, Sportverletzungen und Resistenz gegen Antibiotika tragen zu ansteigenden Fallzahlen von Osteomyelitis und erhöhten Belastungen des Gesundheitssystems bei.

Die EBJIS ist ein europäischer Verband von orthopädischen Chirurgen, Unfallchirurgen, Infektionsspezialisten und Mikrobiologen. Auf der Jahresversammlung kommen Fachleute des Gebiets aus mehr als dreißig Ländern zusammen, mit dem Ziel, Knochen- und Gelenkinfektionen besser zu verhindern und zu behandeln.

"Als erster antibiotischer eluierender Knochenersatz hat CERAMENT(TM)|G das Potenzial für erhebliche Auswirkungen auf die chirurgische Vorgehensweise beim Umgang mit Osteomyelitis, indem es Antibiotika effektiver einbringt, die Behandlungsdauer reduziert, chirurgische Eingriffe auf ein Mindestmaß beschränkt und die Behandlungskosten senkt", sagte Lloyd Diamond, CEO von BONESUPPORT. "Wir freuen uns, dass CERAMENT(TM) Anerkennung erhält und eine so wichtige Rolle auf dem EBJIS-Kongress spielt, da dies eine deutliche Bestätigung der Vorteile unserer Plattformtechnologie durch die führenden Fachleute der Branche darstellt."

CERAMENT(TM) wird Teil der folgenden Veranstaltungen sein:

--  Mittwoch, 10. September 2014

    --  Kongressvorbereitungs-Workshop "Advances in local delivery of
        antibiotics for the management of bone infections" (Fortschritte in
        der lokalen Abgabe von Antibiotika zum Umgang mit
        Knocheninfektionen), geleitet von Professor Andrej Trampuz aus
        Berlin und Dr. Frank Bloemers aus Amsterdam.
--  Donnerstag, 11. September 2014

    --  Podiumspräsentation "In vitro characterization of a vancomycin
        eluting injectable bone graft substitute with examination of
        concomitant bone remodeling in rabbit" (In-vitro-Charakterisierung
        von Vancomycin eluierendem injizierbarem Knochen-Graft-Ersatz mit
        Betrachtung der begleitenden Knochenneumodellierung beim Kaninchen)
        von Assistenzprof. F. Lindberg.
--  Freitag, 12. September 2014

    --  Podiumspräsentation "A prospective clinical outcome study of a new
        biphasic absorbable composite carrier with Gentamicin in the
        treatment of chronic osteomyelitis" (Vorausblickende klinische
        Ergebnisstudie eines neuen zweiphasigen absorbierbaren
        Verbundträgers mit Gentamicin bei der Behandlung chronischer
        Osteomyelitis), präsentiert von Herrn M. McNally.
    --  Kongresssymposium "One-Stage Surgery and the Multidisciplinary
        approach to Bone and Joint Infections" (Einstufige Operationen und
        der multidisziplinäre Ansatz bei Knochen- und Gelenkinfektionen),
        geleitet von Prof. L. Lidgren (Lund) und Dr. W. Hettwer (Kopenhagen)
 

Über BONESUPPORT

BONESUPPORT ist ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich injizierbarer Knochenersatzmaterialien für orthopädische Traumata mit Schwerpunkt auf Knocheninfektion, Instrumenten Augmentation im Bereich der orthopädischen Chirurgie und Wirbelsäulenanwendungen. CERAMENT(TM) ist ein injizierbares, synthetisches Knochenersatzmaterial, das die Eigenschaften von Spongiosa imitiert. Es ermöglicht die kontrollierte Resorption um künftigen Knocheneinwuchs zu unterstützen und ist unter örtlicher Betäubung für minimalinvasive Chirurgie injizierbar. Die einzigartigen biologischen Eigenschaften von CERAMENT bieten eine konsistente, vorverpackte und einsatzbereite Lösung zur optimalen Versorgung. CERAMENT(TM)|G ist das erste CE zertifizierte, injizierbare, Antibiotikum freisetzende, keramische Knochenersatzmaterial. CERAMENT(TM)|G ist gekennzeichnet zur Förderung und zum Schutz der Knochenheilung bei Osteomyelitismanagement (Knocheninfektionen) in CE Ländern. CERAMENT(TM)|G ist nicht in den USA erhältlich.

CERAMENT(TM) ist eine ausgereifte Produktplattform, die in den USA und Europa kommerziell erhältlich ist und die Behandlung von Knochenfragilität sowie anderen krankheits- oder traumabedingten Frakturen, revolutioniert. Die wissenschaftliche Forschung von CERAMENT umfasst mehr als elf Jahre und über fünfundvierzig präklinische, klinische und tierexperimentelle Studien. Mehr als 9.000 Patienten sind mit CERAMENT behandelt worden. Das in Lund, Schweden, ansässige Unternehmen wurde 1999 gegründet und besitzt Niederlassungen in den USA und in Deutschland. Um mehr über BONESUPPORT zu erfahren, besuchen Sie bitte www.bonesupport.com [http://www.bonesupport.com/].

Presseanfragen: Offer Nonhoff Chief Financial Officer Offer.Nonhoff@bonesupport.com[mailto:Offer.Nonhoff@bonesupport.com] Tel.: +46 46 286 53 60

PR 0370-01 en

Web site: http://www.bonesupport.com/

 
Original-Content von: BONESUPPORT, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: