Baufi24 GmbH

Immobilien als Alterssicherung

Hamburg (ots) - Die Generation über 55 schwört bei der Altersvorsorge auf Immobilien. Daher gibt es auch immer mehr Menschen, die sich in gehobenem Alter überlegen eine Immobilie zu kaufen. Nicht alle waren vorher Mieter und wollen sich nun den Traum vom Eigenheim verwirklichen, andere wollen sich auch den Lebensumständen anpassen und in ein kleineres Objekt ziehen.

Häufig durch die Arbeit bedingt können viele erst am Ende ihrer Karriere sesshaft werden und entschließen sich dann eine Immobilie zu erwerben. Andere haben erst spät eine Familie gegründet und den Traum vom Eigenheim zurückgestellt. Vorteil bei hohem Alter: Viele verfügen nun über eine hohe Eigenkapitalquote, womit Kredite günstiger werden. "Wer sich in hohem Alter entschließt eine Immobilie zu erwerben, sollte darauf achten, dass bestmöglich noch genügend Zeit bleibt, um den Kredit vor Renteneintritt abzuzahlen", rät Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/). Dabei sollte der Finanzierungskredit möglichst flexibel sein. Wichtig ist, je nach Dauer bis zum Renteneintritt, bei dem derzeitigen niedrigen Zins eine lange Zinsbindung von mindestens zehn Jahren einzugehen. Außerdem sollten auch eine hohe Tilgung sowie Sondertilgungen im Vordergrund stehen. Kunden zahlen am besten ihre Immobilie so schnell wie möglich ab, auf jeden Fall müssen sie bis zum Renteneintritt 90 Prozent schuldenfrei sein. Denn im Ruhestand verfügen die meisten über geringere finanzielle Möglichkeiten.

Um ein Darlehen von 100.000 Euro bei einer Zinsbindung von zehn Jahren und einem Sollzins von 1,43 Prozent bis zum Renteneintritt in zehn Jahren abzubezahlen, muss der Kunde mit einer Rate von 9,3 Prozent tilgen. Somit kommen auf ihn Kosten von monatlich 900 Euro zu. Kombiniert der Immobilienbesitzer dies noch mit Sondertilgungen, verringert sich die Tilgungsrate oder aber die Laufzeit des Kredites. "Sondertilgungen sollten immer im Kreditvertrag vereinbart werden, gerade in hohem Alter nutzen Kunden alle Möglichkeiten aus", verrät Scharfenorth. Wie für alle Kunden monatliche Raten aus Zins, Tilgung und Sondertilgung bei unterschiedlichen Finanzierungsbeträgen und Beleihungssätzen ausfallen, ermitteln Interessierte schnell, einfach und unabhängig mit dem Baufinanzierungsrechner (https://www.baufi24.de/baufinanzierung-rechner/) von Baufi24.de.

Über Baufi24

Baufi24.de ist mit mehr als drei Millionen Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Webportale für private Baufinanzierungen. Zukünftige Hausbesitzer bekommen hier weitreichende Informationen rund um das Thema Baufinanzierung und Immobilienkauf/-bau zur Verfügung gestellt. In seinem Leistungsportfolio vergleicht das Unternehmen die Angebote von mehr als 300 Banken. Mehr als 1.000 zertifizierte Berater stehen den Kunden in einem Partnernetzwerk mit Beratung und Expertise zur Seite. Weitere Informationen unter https://www.baufi24.de/

Unternehmenskontakt:


Baufi24 GmbH
Stephan Scharfenorth,
Tel. +49 (0) 800 808 4000
E-Mail: redaktion@baufi24.de

Pressekontakt:

Hasenclever Strategy
Walter Hasenclever
Tel: +49 421 42 76 37 39,
Mobil: +49 171 493 57 83,
E-Mail: wh@hasencleverstrategy.de

Original-Content von: Baufi24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Baufi24 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: