Baufi24 GmbH

Baufinanzierung: Trotz günstiger Zinsen auf Sicherheit achten

Hamburg (ots) - Das derzeit niedrige Zinsniveau macht es mehr Haushalten, als noch vor einigen Jahren, möglich, ein Eigenheim zu erwerben. Dennoch ist Vorsicht geboten, um bei einem Zinsanstieg nicht in Not zu geraten.

Eine Finanzierung von 150.000 Euro (60% Beleihung, 2% anfängliche Tilgung, 20 Jahre Zinsbindung) ist derzeit schon mit rd. 600 Euro im Monat zu bedienen. Damit rückt der Traum vom Eigenheim für viele Durchschnittshaushalte in greifbare Nähe. Dennoch sollte hier umsichtig geplant werden. "Ein Zinsanstieg von 2% zum Ende der Zinsbindung kann schnell zu einer Mehrbelastung von über 100 Euro monatlich führen." erläutert Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (http://www.baufi24.de/). Daher ist es empfehlenswert, Reserven im monatlichen Budget zu behalten und sich nicht bis auf den letzten Cent zu verschulden.

Günstige Zinsen für hohe Tilgung nutzen

Sind die Zinsen günstig, sollten hohe Tilgungsraten von mindestens 2 Prozent vereinbart werden. Je höher die anfängliche Tilgung vereinbart wird, desto schneller sinkt die Restschuld und der Immobilienkäufer ist früher schuldenfrei. Muss nach Ablauf der Zinsbindung neu finanziert werden, ist die Belastung durch die geringere Darlehenssumme nicht mehr ganz so hoch.

Wie die monatlichen Raten aus Zins und Tilgung bei unterschiedlichen Finanzierungsbeträgen und Beleihungssätzen ausfallen, kann schnell und einfach mit dem Baufinanzierungsrechner (http://www.baufi24.de/baufinanzierung-rechner/) von Baufi24.de ermittelt werden.

Lange Zinsbindungen vereinbaren

Um das niedrige Zinsniveau langfristig zu sichern, ist es ratsam, möglichst lange Zinsbindungen zu vereinbaren. Sollten die Zinsen nicht ansteigen oder sogar noch günstiger ausfallen, kann ein Darlehen ohnehin nach Ablauf von elf Jahren mit einer Frist von 6 Monaten durch ein neues Darlehen abgelöst werden. Bei einem Zinsanstieg während der Laufzeit sind die niedrigen Zinsen jedoch für die gesamte Darlehenslaufzeit gesichert.

Sondertilgung nutzen

Hohe Sicherheit und gleichzeitige Flexibilität bietet eine Sondertilgungsvereinbarung. Hier haben Darlehensnehmer die Möglichkeit, Boni oder sonstige größere Geldbeträge, z.B. aus Erbschaften, direkt für die Rückzahlung des Darlehens zu nutzen. Bei vielen Kreditinstituten ist es möglich, Sondertilgungsoptionen von bis zu fünf Prozent im Jahr zu vereinbaren.

Über Baufi24

Baufi24.de ist mit mehr als drei Millionen Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Webportale für private Baufinanzierungen. Zukünftige Hausbesitzer bekommen hier weitreichende Informationen rund um das Thema Baufinanzierung und Immobilienkauf/-bau zur Verfügung gestellt. In seinem Leistungsportfolio vergleicht das Unternehmen die Angebote von mehr als 300 Banken. Mehr als 1.000 zertifizierte Berater stehen den Kunden in einem Partnernetzwerk mit Beratung und Expertise zur Seite. Weitere Informationen unter http://www.baufi24.de.

Unternehmenskontakt

Baufi24 GmbH
Stephan Scharfenorth
Friedrich-Ebert-Damm 111A
22047 Hamburg
Tel. +49 (0)40 284 09 53 10
eMail. scharfenorth@baufi24.de
Web. www.baufi24.de

Pressekontakt
FeineWorte PR
Eva Marie Romstätter
Balanstr. 94
81541 München
Tel. +49 (0)89 88 56 41 81
Mobil. +49 (0)171 834 71 34
eMail. eva@feineworte.de

Original-Content von: Baufi24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Baufi24 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: