Baufi24 GmbH

Zinsniveau für Baugeld weiterhin günstig - auch alternative Finanzierungsmöglichkeiten prüfen.

Hamburg (ots) - Die Konditionen zur Baufinanzierung sind nach wie vor äußerst attraktiv. Die Leitzinsen sind im Laufe des Jahres 2013 von der Europäischen Zentralbank (EZB) von 0,75 auf 0,25 Prozent gesenkt worden. Im Januar wurden Stimmen der Banken laut, dass ein Aufwärtstrend der Immobilienzinsen nur noch eine Frage der Zeit sei. Dies hat sich bis dato nicht bewahrheitet. Die Zinspolitik der EZB ist weiter auf Stillstand, vielleicht sogar auf Sinkflug. EZB-Präsident Mario Draghi zieht, aktuellen Nachrichten zufolge, eine weitere Senkung des Leitzinses in Erwägung.

Baufi24.de geht allerdings davon aus, dass weitere Leitzinssenkungen nur noch geringfügige bis keine Auswirkungen auf die Immobilienzinsen haben werden. Jedoch stützen eine latente Zinssenkung, oder anhaltend niedrige Leitzinsen, die aktuellen Tiefstände für Hypothekenzinsen. Baufi24.de geht davon aus, dass die Bauzinsen ihren Tiefpunkt erreicht haben.

Zinsen sichern

Baufi24.de empfiehlt, die günstigen Zinsen langfristig zu sichern. Baugeld ist derzeit mit einer zehnjährigen Zinsbindung ab 2,35 Prozent (effektiv) zu haben. Eine Finanzierung von 200.000 Euro ist damit schon ab unter 700 Euro monatlich zu bedienen. Dennoch sind längere Zinsbindungsfristen in Verbindung mit höheren Tilgungsätzen zu bevorzugen. Mit einer höheren Tilgung profitieren Verbraucher bestmöglich von den Niedrigzinsen und sorgen zugleich für das Zinsänderungsrisiko vor.

Wie die monatlichen Raten bei unterschiedlichen Finanzierungsbeträgen und Zinsbindungen ausfallen, kann schnell und einfach mit dem Baufinanzierungsrechner (http://www.baufi24.de/baufinanzierung-rechner/) von Baufi24.de ermittelt werden.

Volltilgerdarlehen - eine Überlegung wert

Vor dem Hintergrund der nach wie vor günstigen Zinsen, erscheinen zunehmend auch Volltilgerdarlehen interessant. Bei dieser Finanzierungsvariante werden Zinssatz und monatliche Rate bis zur Abzahlung festgeschrieben. Je höher die anfängliche Tilgungsrate gewählt wird, desto schneller ist die Finanzierung abbezahlt. Der Vorteil daran: Es ist genau planbar, wann der Kreditnehmer schuldenfrei ist und er kann bis zum Ende der Laufzeit mit einer festen monatlichen Belastung rechnen. Die Entwicklung der Baufinanzierungszinsen spielt für ihn nach Abschluss des Darlehens bis zum Ende der Laufzeit keine Rolle mehr.

Der Nachteil des Volltilgerdarlehens: die meisten Kreditgeber bieten Laufzeiten bis höchsten 20 Jahre an. Damit ist die monatliche Belastung vergleichsweise hoch, weil das Darlehen in einem relativ kurzen Zeitraum vollständig zurückgezahlt werden muss.

Auf Grund der aktuellen Zinssituation sind allerdings Finanzierungen von 200.000 Euro als Volltilgerdarlehen bereits mit einer Monatsrate ab 1.100 Euro zu bedienen.

"Immobilienkäufer, die über relativ viel Eigenkapital verfügen und zudem auch höhere Monatsraten tragen können, sollten die Variante des Volltilger-Darlehens für ihre Finanzierung prüfen, da hier oft über die Laufzeit bares Geld gespart werden kann und eine Unabhängigkeit von der Entwicklung des Zinsniveaus erreicht wird." so Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportal Baufi24.de (http://www.baufi24.de/).

Über Baufi24

Baufi24.de ist mit mehr als drei Millionen Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Webportale für private Baufinanzierungen. Zukünftige Hausbesitzer bekommen hier weitreichende Informationen rund um das Thema Baufinanzierung und Immobilienkauf/-bau zur Verfügung gestellt. In seinem Leistungsportfolio vergleicht das Unternehmen die Angebote von mehr als 300 Banken. Mehr als 1.000 zertifizierte Berater stehen den Kunden in einem Partnernetzwerk mit Beratung und Expertise zur Seite. Weitere Informationen unter http://www.baufi24.de.

Pressekontakt:

Unternehmenskontakt
Baufi24 GmbH
Stephan Scharfenorth
Friedrich-Ebert-Damm 111A
22047 Hamburg
Tel. +49 (0)40 284 09 53 10
eMail. scharfenorth@baufi24.de
Web. www.baufi24.de

Pressekontakt
FeineWorte PR
Eva Marie Romstätter
Balanstr. 94
81541 München
Tel. +49 (0)89 88 56 41 81
Mobil. +49 (0)171 834 71 34
eMail. eva@feineworte.de

Original-Content von: Baufi24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Baufi24 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: