Bauer Media Group, Closer

Exklusiv in Closer: Georgina Bülowius' Schwester Elli (28) über ihren Job im Bordell

Exklusiv in Closer: Georgina Bülowius' Schwester Elli (28) über ihren Job im Bordell
CLOSER-Cover 33/2016. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/104352 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bauer Media Group, Closer/CLOSER"

Hamburg (ots) - Während die eine Schwester in Luxus lebt und von Party zu Party jettet, hat die andere mit Existenzängsten zu kämpfen. Die Rede ist von Georgina "Fleur" Bülowius (26) und ihrer Schwester Elisabeth (28). Closer enthüllt: Elli verdient ihren Lebensunterhalt in einem Kölner Bordell! In der neuen Closer (EVT 10.08.) spricht die 28-Jährige über das brisante Thema und ihr Verhältnis zu Georgina. "Ja, es stimmt. Da ist nichts dabei, hinter der Bar und auch im Kundenbereich zu jobben. Aber ich rede nur mit den Gästen und biete ihnen etwas Champagner an. Die Atmosphäre dort ist nett und seriös. Ich habe mir nichts vorzuwerfen", so die Heidelbergerin. Den Job hat sie aus einer finanziellen Not heraus angenommen. "Ich muss die Miete zusammenbekommen, habe meine Schwestern immer unterstützt und muss auch noch Schulden abbezahlen. Klar nehme ich dann jede Chance wahr. Aber Sex für Geld kommt für mich nicht infrage", schwört die 28-Jährige.

Noch vor drei Jahren begleitete sie ihre Schwester Georgina ins Dschungelcamp und schien damals ein normales Leben zu führen. Nach der RTL-Show verliebte sich Elli in Georginas Mit-Camper, Partysänger Silva Gonzalez (37). Es folgten erste öffentliche Auftritte. Doch die Liebe zerbrach, und Elli betonte damals: "Meine Schwestern sind mein Leben, mein Ein und Alles." Doch heute scheint das Verhältnis zu ihrer Familie nicht mehr so gut zu sein und auch die Lebensweisen der beiden Schwestern scheinen immer mehr auseinander zu driften. "Ich habe mich irgendwann den Problemen des Lebens gestellt und verdiene auf ehrliche Weise Geld. Ich hoffe, dass meine Schwester das auch irgendwann mal versteht. Aber ich liebe sie trotzdem über alles", so Elli.

Hinweis an die Redaktionen: Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 33/2016, EVT: 10.08.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Natja Rieber
T +49 40 30 19 10 34
natja.rieber@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup
Original-Content von: Bauer Media Group, Closer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Closer

Das könnte Sie auch interessieren: