Bauer Media Group, Closer

Steve Windolf (34) in CLOSER: "Zu Hause gab es nicht viel Geld"

Steve Windolf (34) in CLOSER: "Zu Hause gab es nicht viel Geld"
CLOSER Cover Ausgabe 13/2016. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/104352 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bauer Media Group, Closer/CLOSER"

Hamburg (ots) - In gleich zwei großen TV-Produktionen (u.a. Ku'Damm 56, ZDF) ist der ehemalige "Polizeiruf 110"-Darsteller aktuell im Fernsehen zu sehen. Doch bevor er als Schauspieler erfolgreich wurde, musste er zahlreiche Nebenjobs machen, um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Im exklusiven CLOSER-Interview spricht Steve Windolf über die Jobs in seiner Vergangenheit und seine Träume für die Zukunft.

"Das sind alles kleine Jobs gewesen, die ich vor der Schauspielschule gemacht habe. Zu Hause gab es nicht viel Geld", verrät der 34-Jährige. Seine Eltern sind Elektriker und Krankenschwester. Windolf musste hart arbeiten, ob als Kellner, Fußbodenverleger oder als Pinputzer in einer Bowlinganlage. Warum? "Um mir Klamotten, meinen Führerschein, meinen Computer, all das, was man gern haben wollte, irgendwie leisten zu können." Sein Lieblingsjob allerdings war der als Postbote. Für ihn war das Freiheit. Er weiß aber auch, wie anstrengend diese Arbeit ist. "Einmal ist mir das Fahrrad umgekippt - inklusive sortierter Briefe. Dann weißt du, es wird ein verdammt langer Tag."

Mittlerweile kann Steve Windolf von seiner Schauspielgage gut leben. Träume für die Zukunft hat er jedoch viele: "Da reichen die Ideen von der eigenen Produktionsfirma bis hin zum Fitness-Food-Restaurant übers Schreiben bis hin zum Startup-Unternehmer. Trotzdem wäre es ganz schön, wenn es mit der Schauspielerei so weiterläuft wie bisher." Auch in der Liebe läuft es rund bei dem Schauspieler. "Ich habe meine Traumfrau bereits gefunden."

Hinweis für Redaktionen:

Der vollständige Beitrag erscheint am 23.03.2016 in der aktuellen Ausgabe von CLOSER (Nr. 13/2016). Auszüge sind bei Nennung der Quelle CLOSER zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion CLOSER, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmens-portfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.000 Mitarbeiter in 19 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Natja Rieber
T +49 40 30 19 10 34
natja.rieber@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Closer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Closer

Das könnte Sie auch interessieren: