Badische Neueste Nachrichten

Badische Neueste Nachrichten: zu Scheel Kommentar von Udo Stark

Karlsruhe (ots) - Im entscheidenden Moment kämpfte Walter Scheel genauso hart wie die, bei denen man die politische Härte gewohnt war. Ohne ihn wäre die Wende von 1969 nicht möglich gewesen. Um die Weichen für die sozialliberale Koalition zu stellen, war Walter Scheel unverzichtbar. Ohne seine ausgestreckte Hand, hätte Willy Brandt alleine die neue Ära in der Bundesrepublik nicht einläuten können. Gegen die Bedenken von Genscher und als Wahlverlierer sprang er ins Ungewisse. Es war ein großes Wagnis. Die 68er-Bewegung hatte die noch von den Adenauer-Jahren geprägte Republik stark verunsichert. Wo würde die Reise enden - in Anarchie oder Reaktion? Walter Scheel und Willy Brandt gaben die Antwort. Sie festigten die junge Demokratie und imprägnierten sie gegen die Angriffe von links und rechts. Wer sonst als ein Mann der politischen Mitte hätte dies leisten können? Walter Scheel war geradezu der Idealtyp für diese Aufgabe.

Pressekontakt:

Badische Neueste Nachrichten
Klaus Gaßner
Telefon: +49 (0721) 789-0
redaktion.leitung@bnn.de
Original-Content von: Badische Neueste Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Neueste Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: