Badische Neueste Nachrichten

Badische Neueste Nachrichten: zu Frankreich/Terror Kommentar von Christine Longin

Karlsruhe (ots) - Es hätte schon ein Wunder geschehen müssen, damit das Land wirklich vier fröhliche Wochen erlebt, in denen allein der Fußball im Vordergrund steht. Die Hoffnung starb bereits wenige Stunden nach der Eröffnung, als englische und russische Fans sich in Marseille so schwere Straßenschlachten lieferten, dass ihren Mannschaften nun der EM-Ausschluss droht. Schon da wurde klar, dass Veranstalter Frankreich mit dem Großereignis überfordert ist. Denn die Polizisten, die sich vor allem auf Anschläge vorbereitet hatten, reagierten zu spät und zu schwach. Das ganze Sicherheitskonzept für die EM wird nun infrage gestellt. Doch es geht um viel mehr: Ein Land, das erst vor gut sechs Monaten Ziel eines massiven Terrorangriffs wurde, kann nicht gleichzeitig Hooligans überwachen, die gewaltbereite linke Protestbewegung unter Kontrolle halten und auch noch die Sicherheit von Millionen Fans garantieren.

Pressekontakt:

Badische Neueste Nachrichten
Klaus Gaßner
Telefon: +49 (0721) 789-0
redaktion.leitung@bnn.de

Original-Content von: Badische Neueste Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Neueste Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: