Badische Neueste Nachrichten

Badische Neueste Nachrichten: Eine Farce - Kommentar von JOCHEN WITTMANN

Karlsruhe (ots) - Man kann nur hoffen, dass die Frage, ob der Australier wegen Vergewaltigung angeklagt werden soll oder nicht, möglichst bald geklärt wird. Andernfalls muss man sich darauf einstellen, dass die Farce in der Botschaft weitergeht. Julian Assange wird dort weiter verharren, bis ein möglicher Vergewaltigungsvorwurf im Jahre 2020 verjährt.

Pressekontakt:

Badische Neueste Nachrichten
Klaus Gaßner
Telefon: +49 (0721) 789-0
redaktion.leitung@bnn.de
Original-Content von: Badische Neueste Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Badische Neueste Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: