Badische Neueste Nachrichten

Badische Neueste Nachrichten: Zu Flüchtlinge
Etat Kommentar von Rudi Wais

Karlsruhe (ots) - Das deutsche Asylrecht ist ein teures Gut - im wahrsten Sinne des Wortes. Mit den sechs Milliarden Euro zusätzlich, die Finanzminister Wolfgang Schäuble für das kommende Jahr für das Management der Flüchtlingskrise eingeplant hat, werden Bund, Länder und Gemeinden angesichts der immer höheren Bewerberzahlen nicht weit kommen. Ob sie am Ende neun, zehn oder noch mehr Milliarden benötigen, lässt sich noch nicht seriös abschätzen. Sicher ist nur eines: Schäuble wird in seinem Haushalt noch einmal den Rotstift ansetzen müssen.

Pressekontakt:

Badische Neueste Nachrichten
Klaus Gaßner
Telefon: +49 (0721) 789-0
redaktion.leitung@bnn.de

Original-Content von: Badische Neueste Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Neueste Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: