Badische Neueste Nachrichten

Badische Neueste Nachrichten: zu Athen - Reparationen Kommentar von Rudi Wais

Karlsruhe (ots) - Spätestens mit dem sogenannten Zwei-Plus-Vier-Vertrag, der nach dem Fall des Eisernen Vorhanges einen politischen Strich unter die Nachkriegszeit in Europa gezogen hat, ist das Thema ein für alle Mal erledigt. Von Reparationen ist darin nicht die Rede, zumal Griechenland sich ja schon Ende der 1950er Jahre mit der alten Bundesrepublik auf ein Entschädigungsabkommen geeinigt und auch 115 Millionen D-Mark erhalten hat. Die Arroganz der Ohnmacht, mit der Tsipras und sein Finanzminister Giannis Varoufakis dennoch auf weiteren Reparationszahlungen bestehen, hat deshalb etwas erschreckend Pubertäres. Zwei, die sich nicht mehr zu helfen wissen, suchen ihr Heil in halbstarken Muskelspielen.

Pressekontakt:

Badische Neueste Nachrichten
Klaus Gaßner
Telefon: +49 (0721) 789-0
redaktion.leitung@bnn.de

Original-Content von: Badische Neueste Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Neueste Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: