Heimtextil

Heimtextil goes City: Textile Neuheiten zum Anfassen in der Frankfurter Innenstadt

Frankfurt (ots) - Fachgeschäfte, Galerien und öffentliche Institutionen zeigen aktuelle Trends

Oberbürgermeister Peter Feldmann: "Die Aktion bildet die Brücke zwischen der Leitmesse und den Endverbrauchern in Frankfurt."

Bereits zum zwölften Mal bringt die Aktion "Heimtextil goes City" die weltweit größte Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien (12. bis 15. Januar 2016) in Zusammenarbeit mit der Raumausstatter- und Sattler-Innung vom Messegelände direkt in die Innenstadt. Durch die neue Tagesfolge der Heimtextil findet die Aktion erstmals einen Tag nach der Messe, am Samstag, den 16. Januar von 10 Uhr bis 17 Uhr statt. Insgesamt 19 Fachgeschäfte, Galerien und öffentliche Institutionen präsentieren Endverbrauchern neue Materialien, Trendfarben und Designs direkt von der Messe. Die Teilnehmer sind in zahlreichen Stadtgebieten zu finden: Von der Frankfurter Innenstadt über das West- und Nordend bis hin nach Bornheim und ins Ostend. Weitere Teilnehmer befinden sich in den Stadtteilen Höchst, Bonames und Oberrad.

"Die Aktion "Heimtextil goes City" bildet die Brücke zwischen der Weltleitmesse mit ihren Ausstellern und Besuchern aus aller Herren Länder auf der einen Seite und den Endverbrauchern hier in Frankfurt auf der anderen Seite", sagt Oberbürgermeister Peter Feldmann. "Indem sie Einzelhandelsgeschäfte, Galerien und öffentliche Institutionen einbezieht, unterstreicht sie die tiefe Verwurzelung der Messe Frankfurt mit ihrem Heimatstandort und bringt den Bürgerinnen und Bürgern frische Inspirationen für ein gemütliches Zuhause frisch von der Messe." Einrichtungsexperten geben weiterhin Auskunft über die facettenreiche Welt des textilen Interieurs und halten fachkundige Tipps für das eigene Zuhause parat.

Zu den Teilnehmern der Aktion gehört auch das Dialogmuseum Frankfurt, das mit einer Sonderveranstaltung Stoffe zum Anfassen präsentiert. In völliger Dunkelheit erleben und erraten Besucher des Museums Textilien mit ihren verschiedenen Strukturen, Gewebearten und Musterapplikationen. Am Ende der Aktion wird der beliebteste Stoff mit dem "Haptik-Award 2016" ausgezeichnet. Für die Teilnahme an der geführten Tour ist eine Reservierung erforderlich.

   Nähere Informationen zu "Heimtextil goes City" finden Sie unter: 
www.heimtextil.messefrankfurt.com/hgc 

Teilnehmer von "Heimtextil goes City" (Stand: Januar 2016):

DialogMuseum Frankfurt - Hanauer Landstraße 137-145, 60314 
Frankfurt Ostend 
A. und H. Hahn - (Innungs-Ober-Meister), Merianstraße 42, 60316 
Frankfurt Nordend 
Betten Nöll - Berger Straße 75, 60316 Frankfurt Nordend 
Betten Zellekens GmbH (Zentrale) - Wächtersbacher Straße 88-90, 60386
Frankfurt Riederwald 
Betten Zellekens GmbH (Cityhaus) - Sandgasse 6, 60311 Frankfurt 
Fennobed - Hanauer Landstraße 161-173, 60314 Frankfurt Ostend 
Galerie Saint Gabriel Interieur - Wittelsbacherallee 65, 60385 
Frankfurt Bornheim 
Gentes & Heinz e.K., Polsterei u. Raumausstattung, Offenbacher 
Landstraße 237, 60599 Frankfurt Oberrad 
Inhouse Interiors (Galerie Fressgass) - Große Bockenheimer Straße 52,
60313 Frankfurt City 
RAMM/Raumgestaltung/Interior Design/ seit 1963 - Hochstraße 43, 60313
Frankfurt 
Otto Schlier - Weberstraße 79, 60318 Frankfurt Nordend 
Pelze am Dornbusch - Eschersheimer Landstraße 226, 60320 Frankfurt am
Main 
Raumausstattung Claus - Bornheimer Landwehr 57, 60385 Frankfurt 
Bornheim 
Raumausstattung Henrici - Kurmainzer Straße 12, 65929 Frankfurt 
Höchst 
Raumdekor Schwarz Raumausstattung & Inneneinrichtung - Kantstraße 28 
(Merianplatz/untere Berger Straße), 60316 Frankfurt Nordend 
Raumstudio Breitling - Fleckenbühlstraße 35, 60437 Frankfurt 
Bonames 
raumwerke GbR - Spessartstraße 20, 60385 Frankfurt Bornheim 
Schwarz Pelze - Berger Straße 61, 60316 Frankfurt Nordend 
Palmengarten der Stadt Frankfurt am Main - Siesmayerstraße 61, 60323 
Frankfurt Westend 

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt ist mit rund 645* Millionen Euro Umsatz und 2.297* Mitarbeitern eines der weltweit führenden Messeunternehmen. Die Unternehmensgruppe besitzt ein globales Netz aus 29 Tochtergesellschaften und 57 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 160 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 40 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2015 organisierte die Messe Frankfurt 132* Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland. Die 592.127 Quadratmeter große Grundfläche des Messegeländes umfasst zehn Hallen. Weiterhin betreibt das Unternehmen zwei Kongresszentren. Für Events aller Art ist die historische Festhalle einer der beliebtesten Veranstaltungsorte Deutschlands. Die Messe Frankfurt befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

*vorläufige Kennzahlen 2015

Pressekontakt:

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Aylin Özülker
Tel. +49 69 75 75-5010
aylin.oezuelker@messefrankfurt.com
Original-Content von: Heimtextil, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: