Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Betrunken und ohne Versicherungsschutz Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Bergheim ordneten Polizeibeamte am Dienstagabend (7.6.) gegen einen Autofahrer (56) die Entnahme einer Blutprobe an. Ein von dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest hatte ein Ergebnis von 1,42 Promille angezeigt.

    Um 23.30 Uhr hatte der 56-Jährige in Bergheim-Hüchelhoven die Nikolaus-Harbig-Straße in Richtung Düsseldorfer Straße befahren. Als er im Straßenverlauf einen Streifenwagen bemerkte, wendete er und fuhr in Gegenrichtung davon. Hierdurch zog er das Interesse der Polizeibeamten auf sich, die ihn wenig später anhielten. Bei der anschließenden Kontrolle wurde neben dem Alkoholkonsum des 56-Jährigen festgestellt, dass für sein Fahrzeug seit dem 28.12.2004 kein Versicherungsschutz mehr besteht. Im Rahmen der weiteren polizeichen Maßnahmen wurde der Führerschein des Delinquenten sichergestellt und der Fahrzeugschein eingezogen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: