Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth - Sicherheitsleistung erhoben

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Insgesamt 530 Euro zahlte letzte Nacht ein 47-jähriger Mann aus Frankreich als Sicherheitsleistung für eine Trunkenheitsfahrt auf der Hans-Böckler-Straße in Hürth. Dort war der PKW-Fahrer gegen 00.55 Uhr in eine Verkehrskontrolle geraten, während der bei ihm ein Alcotestwert in Höhe von 1,84 o/oo ermittelt werden konnte. Sein Fahrzeug wurde am Ort verschlossen abgestellt, während er zur Blutprobenentnahme der Hauptwache zugeführt wurde. Der Führerschein des 47-Jährigen wurde sichergestellt. Ein weiteres Führen führerscheinpflichtiger Fahrzeuge ist ihm bis zu einer richterlichen Entscheidung untersagt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: