Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Pressegespräch "Rechte Gewalt" - Einladung für Medienvertreter

Hürth (ots) - Polizei Köln und Staatsanwaltschaft Köln laden ein:

Im Rahmen eines Pressegesprächs stellt der Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers die Arbeit der neu gebildeten Ermittlungsgruppe zur Bekämpfung der rechten Gewalt vor.

Der Leitende Oberstaatsanwalt Heiko Manteuffel wird den Umgang mit diesem Thema aus Sicht der Staatsanwaltschaft Köln erläutern.

Der Termin findet statt am

Donnerstag, 26.01.2012, 12:00 Uhr 51103 Köln, Walter-Pauli-Ring 2, Forum 3

Interessierte Medienvertreter sind hierzu herzlich eingeladen und werden gebeten, ihre Teilnahme bis Mittwoch, 25. Januar 2012, per Email (pressestelle.koeln@polizei.nrw.de) zu bestätigen. (af)

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: