Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Gegen Sexismus

Frankfurt (ots) - Es ist die Wiederauflage des Aufschreis, der vor einigen Jahren laut wurde, als der oberweitenfixierte Altherrenwitz eines damaligen FDP-Bundeswirtschaftsministers nicht von Journalisten belacht, sondern von einer Journalistin aufgeschrieben wurde. Es ist kein Problem der Berliner CDU. Auch in anderen Parteien lässt sich so etwas erleben, in Unternehmen, in Verbänden. In allen möglichen Konstellationen. Die Gesellschaft ist aufgeklärt, die Frauen emanzipiert, na klar. Vieles ist mittlerweile selbstverständlich unmöglich, aber manches eben dann doch nicht. Sexismus gehört zum Alltag, in der Sprache, aber nicht nur da. Es wurde noch vor kurzem allen Ernstes die Frage gestellt, ob eine Frau Verteidigungsministerin werden kann - als wir schon eine Bundeskanzlerin hatten.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: