Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Wo die Kirche versagt

Frankfurt (ots) - Wenn Papst Franziskus eine Entschuldigung bei den Homosexuellen für sinnvoll erachtet, verdeutlicht er: Die Kirche hat durch ihre Sexualmoral Leid über die Menschen gebracht. Es genügt, die Sätze im jüngsten Schlussdokument der Familiensynode zu lesen, um zu erkennen: Das Versagen geht weiter. Egal, ob es um den Umgang mit Homosexuellen geht, um sexuellen Missbrauch oder um Allianzen mit weltlichen Mächten, Waffensegnungen eingeschlossen - die Kirche muss einsehen und bestenfalls bereuen, dass ihre Schuld mit ihren Strukturen zu tun hat. Ein solches Bekenntnis hat der Papst noch nicht ausgesprochen. Aber es liegt in der Konsequenz seiner Worte.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222
Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: