Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Pressestimme zu Flüchtlingen

Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Rundschau schreibt zum Flüchtlingsthema:

Die Flüchtlinge, die Terroristen, die taumelnde EU, ein erkennbar nicht ewig andauernder Wirtschaftsboom - dDa bedarf es einer zuverlässigen Institution, die die grundlegenden Bedürfnisse einer Gesellschaft und ihrer Bürger durchsetzt: Sicherheit und Ordnung, Recht und Gerechtigkeit. Eben ein starker Staat. Es geht erst einmal nicht um noch mehr und noch schärfere Gesetze. Es geht erst einmal darum, dass der Staat wieder in die Lage versetzt wird, die bestehenden Regeln durchzusetzen. Nicht das System Putin, Erdogan, Orbán ist das Vorbild, gerade das nicht, sondern sein Gegenentwurf: ein moderner, gut aufgestellter Staat, der seinen Aufgaben nachkommt und seine Regeln durchsetzt, der mit einer selbstbewussten Bürgergesellschaft kooperiert und sich mit ihr ergänzt.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222
Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: