Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Das Duo Sigmar & Gabriele

Frankfurt (ots) - Die SPD ist eine unglaublich fortschrittliche Partei. Jedes siebte Vorstandsmitglied ist Migrant. Und den Parteivorsitz teilen sich vom Dezember an Sigmar Gabriel und ein Frau. Sie glauben das nicht? Sie haben Recht! Aber alles hat Gabriel versprochen. Die Migrantenquote kam ihm in den Sinn, als die Partei 2011 das Ausschlussverfahren gegen den Islamhasser Thilo Sarrazin verloren hatte. Trotz Parteitagsbeschluss wurde die Vorgabe nie erreicht. Nun unterstützt Gabriel die Forderung der SPD-Frauen nach einer Doppelspitze. Abgesehen davon, dass dies bei den Grünen nur leidlich funktioniert und die CDU mit einer Frau an der Spitze auskommt, stößt es auf Hindernisse: Eine Kandidatin, NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, will nicht nach Berlin. Auch kann man sich kaum vorstellen, dass der Chef zum Co-Vorsitzenden wird. Sinn ergibt der Plan also nur für die Zeit nach einer verlorenen Wahl 2017. Bis dahin aber wird die SPD pluralistisch vom Duo Sigmar & Gabriele geführt.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: