Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Kommentar zu Google

Frankfurt (ots) - "Na endlich. Nach fast fünf Jahren Prüfung traut sich die EU-Kommission, dem Internet-Giganten Google auf die Füße zu treten - aber nicht richtig fest. Google, Amazon und Facebook sind Unternehmen, bei denen neue Maßstäbe angelegt werden müssen. Sie haben Ökosysteme mit Dutzenden von Diensten aufgebaut, die miteinander verknüpft sind. Sie sammeln und analysieren riesige Datenmengen und können damit ihre Marktposition immer weiter ausbauen. Newcomer haben kaum noch Chancen. Deshalb müssen Google, Facebook und Co. durch eine Regulierungsbehörde überwacht werden. Sie müssen Nutzungsdaten offenlegen. Die Verknüpfung von Diensten muss bekämpft werden. Vieles, was längst Praxis ist, darf eigentlich nicht sein. Nur so kann Wettbewerb wieder belebt werden."

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: